TrenitaliaItaloThello
Keine Buchungsgebühren, keine versteckten Kosten

Wir verkaufen Bahntickets zum gleichen Preis wie die Bahnunternehmen.

Angebote vergleichen und bei der Buchung kombinieren

Wir arbeiten mit 207 Bahn- und Fernbusunternehmen in 44 Ländern zusammen.

Rabattkarten nutzen

Nutzen Sie Rabatt- und Bonuskarten.

Sicher bezahlen

Zahlen Sie sicher mit PayPal, Amex und allen anderen internationalen Kreditkarten.

Trenitalia Karte

Die Hochgeschwindigkeitszüge von Trenitalia fahren so schnell, dass Sie manchmal die Orientierung verlieren. Wenn Sie einen Überblick über das Zugnetzwerk von Trenitalia auf einer Karte erhalten möchten, haben wir einige wichtige Routen zur Verfügung gestellt und Sie können in Italien mit dem Zug reisen.

Mit Trenitalia können Sie Italien in seiner ganzen Schönheit bereisen und das ganze Land abdecken. Von den Alpen im Norden bis zu den Stränden im Süden gibt es so viel zu entdecken und zu genießen.

Mit dieser Trenitalia-Karte können Sie damit beginnen, Ihre Reise durch dieses wundervolle Land zu planen. Entdecken Sie wohin die Trenitalia-Züge Sie bringen können!

Trenitalia Tickets

Trenitalia bietet ihren Fahrgästen Tickets in zwei Kategorien an: Klasse und Art der Flexibilität. Dies bedeutet, dass es verschiedene Tickets gibt, die Sie möglicherweise für denselben Zug kaufen können. So gibt es zum Beispiel bei Frecciarossa-Bahntickets vier verschiedene Klassen und bei drei Flexibilitätsarten kann es etwas verwirrend werden, welches Ticket man kaufen soll. Also werden wir die drei verschiedenen Tickets, die Sie im Frecce-Sortiment kaufen können, sowie die Intercity-Züge genauer erklären.

Super economy

Wie der Name schon sagt, ist es das günstigste Zugticket von Trenitalia. Wenn Sie die Uhrzeit und das Datum kennen, an dem Sie reisen möchten, bietet Ihnen dieses Zugticket den besten Preis. Trenitalia bietet keine Rückerstattungen oder Umbuchungen für dieses Ticket an. Wenn Sie also Ihre Reisezeit stornieren oder ändern möchten, müssen Sie ein anderes Ticket kaufen.

Economy 

Ein weiteres Sparticket, nur dieses Mal mit mehr Flexibilität bei der Wahl der Reise. Trenitalia erlaubt Ihnen, das Datum oder die Uhrzeit Ihres Tickets nur einmal zu ändern, aber es muss für die gleiche Art von Zug und Klasse sein. In der Regel müssen Sie auch die Preisdifferenz zwischen Ihrem aktuellen Ticket und dem vollen Preisticket des Zuges, mit dem Sie reisen, bezahlen.

Base

Dieses Trenitalia-Ticket bietet Ihnen maximale Flexibilität bis zum Tag der Abreise. Fahrkarten können kostenlos auf ein anderes Reisedatum geändert werden, auch das Reiseziel selbst sowie die gewählte Reiseklasse kann nach dem Ticketkauf geändert werden, in dem Fall muss allerdings eine eventuell entstehende Preisdifferenz nachgezahlt werden. Gut zu wissen: Nur das Reisedatum kann online geändert werden, alle anderen Änderungen müssen vor Ort am Ticketschalter des Bahnhofs vorgenommen werden.

Trenitalia Routen

Trenitalia betreibt häufige und effiziente Züge auf allen Strecken. Wenn Sie Fahrpläne für bestimmte Routen erfahren möchten, können Sie unseren Routenplaner oben auf der Seite nutzen. Dort können Sie das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie reisen möchten, sowie Ihre Ausgangs- und Zielstationen auswählen. Dann können Sie sehen, welche Art von Zug Sie an Bord nehmen, wie lange die Reise dauert und ob Änderungen erforderlich sind.

Wenn Sie noch etwas Inspiration suchen und ein paar mehr Reisen wählen möchten, werfen Sie doch einen Blick auf einige der beliebtesten Routen unserer Kunden. Sie können Fahrpläne und Fahrzeiten für alle diese Züge und wie oft sie täglich fahren aufrufen.

Trenitalia Züge

Trenitalia Züge sind in der Regel in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Frecce-Züge: Frecciarossa, Frecciabianca und Frecciargento und die Regionalzüge auf der anderen Seite. Frecce bedeutet Pfeile auf Deutsch, das sind die Hochgeschwindigkeitszüge in Italien. Die Frecce-Züge decken alle Fernverbindungen im ganzen Land ab und im Vergleich zu einer Autofahrt ist die Reisezeit zwischen großen Städten erheblich kürzer, so dass Bahnreisen in Italien eine praktische Option sind. Finden Sie mehr Informationen über die verschiedenen Arten von Trenitalia Frecce Zügen, welche Ausstattung Sie an Bord haben und wohin Sie fahren können.

Frecciarossa

Frecciarossa Züge sind bekannt als "Rote Pfeile" im  Hochgeschwindigkeitszugnetz in Italien. Mit den neuen Frecciarossa 1000-Zügen sind die Fahrzeiten zwischen Städten wie Rom und Mailand auf unter 3 Stunden gesunken. Frecciarossa-Züge fahren täglich in Städte wie Neapel, Florenz und Bologna. Dies macht Zugreisen in Italien viel einfacher, besonders wenn Sie einen Interrail oder Eurail Pass nutzen.

Frecciarossa Züge haben vier Komfortklassen für Passagiere: Executive, Business, Premium und Standard. Egal, in welcher Klasse Sie sich befinden, alle Passagiere von Trenitalia in diesen Zügen verfügen über kostenloses WLAN. Darüber hinaus verfügen alle Frecciarossa-Züge über Steckdosen an jedem Sitzplatz, einen Lebensmittelwagen und eine Klimaanlage, die allen Fahrgästen Komfort bietet. 

Frecciargento

Die Frecciargento-Züge sind zwar nicht mit der gleichen Höchstgeschwindigkeit wie Freccirossa unterwegs, aber genauso komfortabel. Frecciargento-Züge haben nur zwei Klassen: Prima classe (1. Klasse) und Seconda classe (2.Klasse). Wie alle Hochgeschwindigkeitszüge von Trenitalia sind alle Wagen mit WLAN und Klimaanlage ausgestattet. Es gibt auch einen Essenswagen für Passagiere, um sich Essen und Trinken zu kaufen, besonders praktisch für Fernreisen.

Frecciargento Züge fahren auf vielen der gleichen Strecken wie eine Frecciarossa, während sie unter anderem in Genua, Verona und Neapel Halt machen.

Frecciabianca

Der letzte Teil der Frecce Zuggruppe von Trenitalia ist der Frecciabianca oder der Weiße Pfeil. Der langsamste der drei Züge verbindet regionale Städte auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke. Städte wie Bari und Lecce sind jetzt mit Neapel verbunden, wodurch die Reise in die Hauptstädte für Touristen und Pendler viel einfacher geworden ist.

Frecciabianca-Züge haben jedoch nicht dieselben Borddienste wie ihre Schwesterzüge. Es gibt kein WLAN an Bord, aber es gibt immer noch geräumige Sitze, Klimaanlage und Essenswagen, was das Reisen in Freccibianca-Zügen zu einem angenehmen Erlebnis macht.

Intercity und regionale Züge

Die andere Hälfte der Trenitalia-Zugflotte besteht aus den Intercity- und Regionalzügen. Mit kürzeren Entfernungen und langsameren Geschwindigkeiten sind diese Züge ideal für Reisende, die in einer bestimmten Region unterwegs sind oder einfach nur in die nächstgelegene Stadt reisen möchten.

Intercity-Züge haben zwei Klassen: Erste und Zweite. Passagiere in beiden Klassen werden jedoch mit geräumigen Sitzen, Steckdosen und Leuchten ausgestattet. Es gibt auch Intercity-Nachtzüge mit Schlafkabinen, damit Sie die Übernachtungskosten im Hotel sparen können. Dazu gehören auch Hygieneeinrichtungen an Bord, Essen und Trinken und vieles mehr.

Regionalzüge sind viel langsamer und fahren auch in kleinere Städte und Dörfer in bestimmten Regionen. Trenitalia bietet eine Basiskarte für diese Züge an. Wenn Sie die Gegend erkunden möchten, sind die Regionalzüge perfekt.

Trenitalia Klassen

Frecciarossa

Executive

1. Klasse Executive. Die exklusivste aller Bahnreiseklassen - und die teuerste. Hier reisen Manager und Funktionäre mit Stil zu ihrem nächsten Meeting. Gesessen wird in luxuriösen Ledersesseln, während der gesamten Fahrt sorgt das Bordpersonal dafür, dass kein Wunsch unerfüllt bleibt. Im Ticketpreis sind Snacks, Getränke und eine Mahlzeit enthalten, die am Platz serviert wird. 

Business

1. Klasse Business. Diese Klasse kann für Frecciarossa-Züge gebucht werden und bietet neben Komfort und Ausstattung erster Klasse auch einen Ruhebereich, Meetingräume für bis zu vier Personen sowie einen Willkommenssnack und ein Getränk an Bord. 

Premium

1. Klasse. Die Sitze in der ersten Klasse sind komfortabler als in der zweiten Klasse, außerdem gibt es mehr Raum, um die Füße auszustrecken oder Gepäck im Fußraum zu lagern. In den Bahnen Frecciarossa und Frecciargento ist ein Snack und ein Getränk im Fahrkartenpreis inbegriffen. An Bord der Frecciabianca-Züge wird in der ersten Klasse Kaffee angeboten. 

Standard 

2. Klasse. Die zweite Klasse ist häufig die güstigste Art, in den Frecciarossa-Zügen zu reisen - auch hier wird Komfort groß geschrieben und da die Züge modern ausgestattet ist, ist das Reisen auch in der zweiten Klasse sehr angenehm.

In allen anderen Zügen

Prima classe

1. Klasse. Hier gibt es viel Platz für Gepäck und genügend Raum, um die müden Füße auszustrecken. Die Sitze sind besonders komfortabel gestaltet - angenehm für längere Bahnreisen. 

Seconda classe

2. Klasse. Auch in der zweiten Klasse reist man mit der Bahn in Italien bequem. In den meisten Zügen sind Klimaanlage, LED-Beleuchtung und Steckdosen am Platz vorhanden. 

Trenitalia Ticket Information

Das sind die Standard-Trenitalia-Tickets, die Sie kaufen können. Jede Kategorie ist für jede einzelne Klasse sowohl in den Frecce-Zügen als auch im Intercity verfügbar. Trenitalia-Tickets können bis zu sechs Monate im Voraus gebucht werden und sind normalerweise günstiger je früher Sie buchen. Wenn Sie sich sicher sind, wann Sie reisen möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Tickets so schnell wie möglich zu buchen. 

Wenn Sie mit einem Regionalzug reisen, bietet Trenitalia ein Ticket an: Normal. Der Preis für ein normales Ticket wird von der Klasse, in der Sie reisen, und der Zeit zwischen Ihrer Abfahrts- und Ankunftszeit bestimmt.

Gut zu wissen

Ja, natürlich! Nutzen Sie einfach unseren Reiseplaner oben auf der Seite, um Ihr Reisedatum und Reisezeit auszuwählen. Wenn Sie Ihr passendes Ticket gefunden haben, folgen Sie dem Kaufprozess fort. Wir schicken Ihnen direkt danach eine elektronische Kopie des Tickets.

Das semi-flexible Ticket kann einmalig mit einer Übertragungsgebühr geändert werden. Wenn Sie das Flexible Ticket gekauft haben, können Sie es beliebig oft ändern, völlig kostenlos! Bei Super-Economy-Tickets müssen Sie jedoch den vollen Preis für ein neues Ticket zahlen, wenn Sie es ändern oder stornieren möchten.

Trenitalia-Tickets können bis zu sechs Monate im Voraus gekauft werden. So haben Sie genügend Zeit, um zu entscheiden, wo und wann Sie reisen möchten.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 125.000 smarte Reisen zu unternehmen.