UntitledCreated with Sketch. UntitledCreated with Sketch. footer-accordion icon-twitter logo-trainline

Zuletzt aktualisiert am 23. Oktober 2018

Wir haben unser Bestes getan, unsere AGB so klar und einfach wie möglich zu formulieren, damit es keine Verständnisprobleme gibt. Auch wenn diese Lektüre nicht so spannend ist wie ein Bestseller-Roman, möchten wir Sie dennoch bitten, sich die Zeit zu nehmen, unsere AGB vollständig zu lesen – machen Sie sich eine Tasse Kaffee, legen Sie die Füße hoch und los geht's.

Wir möchten die Aufmerksamkeit unserer amerikanischen Kunden auf Abschnitt 15 lenken. Dort finden Sie wichtige Informationen, die speziell Sie betreffen.

Sind Sie bereit? OK, lassen Sie uns beginnen ...

  1. Wer sind wir?

Die Trainline Group, das sind wir, besteht aus –

  • Trainline.com Limited, ein in England registriertes Unternehmen (Handelsregisternummer 3846791) mit Sitz im Herzen der Stadt in 120 Holborn, London, EC1N 2TD.
  • Trainline SAS, eine vereinfachte Aktiengesellschaft (Nummer 512 277 450 im Handels- und Unternehmensregister von Paris), mit Sitz in der stilvollen Hauptstadt von Frankreich, Paris (75009). Sie finden unser Pariser Büro in 20 rue Saint-Georges.
    • Registriert bei Atout France 79-81, rue de Clichy, 75009 Paris IM078100022
    • Finanzgarantie von Atradius Crédit Insurance NV mit Sitz in 44 avenue Georges Pompidou – 92300 Levallois Perret CEDEX
    • Haftpflichtversicherung bei MMA IARD mit Sitz in 14 boulevard Marie et Alexandre Oyon – 72030 Le Mans
  • Trainline International Limited, ein in England registriertes Unternehmen (Handelsregisternummer 06881309) mit Sitz in 120 Holborn, London, EC1N 2TD.

Immer, wenn wir von „uns“ sprechen, meinen wir The Trainline Group, und immer, wenn wir „Sie“ sagen, beziehen wir uns auf einen „Nutzer“ oder „Kunden“ unseres Buchungsservice.

Über unsere Website www.trainline.de (der Einfachheit halber im Folgenden „unsere Website“) und mobilen iOS- und Android-Anwendungen (im Folgenden „unsere Apps“) können Sie Fahrpläne und Ticketpreise für eine ausgewählte Zug- oder Busverbindung abfragen und Tickets direkt buchen (im Folgenden „unser Buchungsservice”).

Unser Buchungsservice ist ein Angebot für alle Personen ab 16 Jahre. Sollten Sie 16 bzw. 17 Jahre alt sein, benötigen Sie die Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Wenn Sie über unsere Website oder Apps eine Bestellung vornehmen, macht dies Sie zu einem „Nutzer“ oder „Kunden“.

Wir sind ein offizieller Vertriebspartner für Bahn- und Busunternehmen (im Folgenden „die Betreiber“), doch wir bieten diese Dienstleistungen nicht selbst an. Wir sind lediglich für unseren Buchungsservice verantwortlich, soweit in diesen AGB festgelegt. Wenn Sie unseren Buchungsservice nutzen (selbst wenn Sie sich nur umsehen), bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB und unsere Datenschutzrichtlinien gelesen haben und verstanden haben, dass Ihre Nutzung unseres Buchungsservice diesen unterliegt. 

 

  1. So setzen Sie sich mit uns in Verbindung

2.1 Schreiben Sie uns eine E-Mail

Füllen Sie ein Onlineformular aus und machen Sie so detaillierte Angaben wie möglich, sodass wir Ihre Anfrage an die richtige Person weiterleiten können und Sie die beste Antwort erhalten. Wir bemühen uns, Ihnen innerhalb von 7 Tagen eine Antwort zu geben. Wenn Sie sofortige Hilfe benötigen, rufen Sie uns stattdessen an.

2.2 Rufen Sie uns an

Für Reisen innerhalb von Großbritannien

Rufen Sie uns täglich zwischen 08:00 und 22:00 Uhr (GMT) an.

Um eine Buchung durchzuführen, rufen Sie uns unter 0871 244 1545 an. Anrufe kosten 13 Pence pro Minute plus die üblichen Gebühren Ihres Telefonanbieters. Für Anrufe von außerhalb Großbritanniens fallen eventuell mehr Kosten an.

Bei Fragen zu bestehenden Buchungen rufen Sie uns unter 0333 202 2222 an, es sei denn Sie rufen von außerhalb Großbritanniens an, dann wählen Sie bitte 0044 333 202 2222. Aus Datenschutzgründen können wir Buchungsdetails nur mit der Person besprechen, die die Buchung vorgenommen hat. Es wäre außerdem sehr hilfreich, wenn Sie Ihre Buchungsnummer bereithalten, damit wir Ihre Reise leichter finden können.

Für Reisen mit Eurostar und innerhalb des europäischen Festlandes

Bitte rufen Sie von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr (GMT) unter 0044 333 202 2222 an.

Business Account

Rufen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr (GMT) unter 0870 3333 555* an. Anrufe kosten 2 Pence pro Minute plus die üblichen Gebühren Ihres Telefonanbieters. Für Anrufe von außerhalb Großbritanniens fallen eventuell mehr Kosten an.

  1. Produkte und Leistungen von unseren Betreibern und Drittanbietern

3.1 Mit uns buchen

Wir verkaufen über unseren Buchungsservice Tickets von mehreren Betreibern. Daher unterliegen Tickets, die Sie bei uns kaufen, auch den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Unternehmen. Lesen Sie während des Bestellvorgangs und vor der Zahlung die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihr Ticket, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind.

3.2 Produkte und Leistungen von Drittanbietern

Sie können Produkte und Leistungen von Drittanbietern (sowohl bahnbezogen als auch nicht bahnbezogen) über unseren Buchungsservice kaufen. Mitunter stellen wir auch direkte Links zu den Buchungsseiten von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie diese Waren und Dienstleistungen einfacher beziehen können. Doch bitte beachten Sie, dass diese Drittanbieter von uns unabhängig sind und wir daher keine Verantwortung für etwaige inhaltliche Fehler auf deren Websites übernehmen. Wir vertreiben, organisieren oder vereinbaren keine Angebotspakete.

Vor der Buchung mit einer Drittpartei ist es wichtig, dass Sie deren AGB lesen, da mit jeder Buchung, die über die Website der Drittpartei oder direkt über unseren Buchungsservice vorgenommen wurde, ein Vertrag zwischen Ihnen und dem jeweiligen Drittanbieter zustande kommt. Dies bedeutet, dass Sie sich für Stornierungen, Änderungen oder bei Fragen direkt an den Drittanbieter wenden müssen. 

Trainline.com Limited ist ein ernannter Vertreter der Fogg Travel Insurance Services Limited, die von der Financial Conduct Authority unter der Registrierungsnummer 307304 reguliert wird und zugelassen ist. Die Versicherung wird abgeschlossen mit der ETI International Travel Protection, einer britischen Niederlassung der Europäischen Reiseversicherung AG (ERV), die bei Companies House FC 25660, BR 007939 registriert ist. Die ERV wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin – www.bafin.de) und von der Prudential Regulation Authority unter der Registrierungsnummer 220041 reguliert und zugelassen und unterliegt nur in beschränktem Umfang der Regulierung durch die Financial Conduct Authority und die Prudential Regulation Authority.

3.3 Verbundene Reiseleistungen (Linked Travel Arrangements)

Wenn Sie eine Zug- oder Busreise über unseren Buchungsservice kaufen und danach eine zusätzliche Reiseleistung für Ihren Ausflug oder Ihren Urlaub über Links buchen, die wir Ihnen anzeigen (z. B. auf der Bestätigungsseite), dann profitieren Sie nicht von den Rechten, die unter den Package Travel and Linked Travel Arrangements Regulations 2018 für Angebotspakete gelten und wir sind nicht verantwortlich für die ordnungsgemäße Ausführung dieser zusätzlichen Reiseleistungen. Sollten Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Anbieter.

Sollten Sie jedoch innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt Ihrer Buchungsbestätigung für Ihre Zug- oder Busreise zusätzliche Reiseleistungen über diese Links buchen, gehören diese Reiseleistungen zu einem sog. „Linked Travel Arrangement“ (wie definiert in den Linked Travel Arrangements Regulations 2018).

Bitte beachten Sie, dass in dem unwahrscheinlichen Fall von Zahlungsunfähigkeit unsererseits alle über uns gekauften Zug- oder Bustickets dennoch von dem Bahn- oder Busunternehmen anerkannt werden.  Dementsprechend haben wir keine zusätzliche Absicherung geschlossen, um Ihnen im Fall unserer Zahlungsunfähigkeit Ihre Zug- oder Bustickets zurückzuerstatten.

Weitere Informationen finden Sie hier: The Package Travel and Linked Travel Arrangements Regulations 2018.

  1. So funktioniert der Buchungsservice

Soweit möglich, geben wir Ihnen auf den Tickets, die wir im Namen der Betreiber verkaufen, die wichtigsten Informationen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

4.1 Sie – unser Kunde

Wenn Sie über uns Tickets buchen, können Sie dies entweder als Gast tun oder ein persönliches Kundenkonto (im Folgenden „Ihr Kundenkonto“) erstellen. Wir können die Erstellung eines Kundenkontos oder den Zugang zu unserem Buchungsservice aus berechtigten Gründen verweigern.

Achten Sie bei der Erstellung Ihres Kundenkontos darauf, dass alle Informationen korrekt sind und regelmäßig aktualisiert werden. Möglicherweise erhalten Sie die Option, ein Kundenkonto unter Verwendung von Informationen Ihres Facebook-oder Google-Kontos zu erstellen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, beachten Sie bitte, dass Facebook und Google Ihre Daten automatisch einfügen. Überprüfen Sie deshalb bitte, ob Ihre Angaben korrekt ausgefüllt wurden. Bitte beachten Sie, dass bei einer Anmeldung mithilfe eines Social-Media-Anbieters automatisch ein Trainline-Kundenkonto erstellt wird.

Wie es heutzutage so üblich ist, benötigen Sie zur Erstellung Ihres Kundenkontos ein Passwort. Sie haben vermutlich schon einige Passwörter. Aber es ist wichtig, dass Sie dieses sicher und vertraulich behandeln. Denn Sie sind verantwortlich für alles, was mit Ihrem Kundenkonto unter Verwendung dieses Passworts geschieht. Falls Ihr Passwort verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, teilen Sie uns dies schnellstmöglich mit. Wenn Sie Ihr Facebook- oder Google-Konto als Grundlage für Ihr Kundenkonto bei uns verwenden möchten, können Sie einfach Ihr Facebook- oder Google-Passwort benutzen – eine Sache weniger, die man sich merken muss.

Sofern Sie nicht unseren Service „Trainline for Business“ nutzen, erklären Sie sich einverstanden, dass Sie unseren Buchungsservice nur für den persönlichen Gebrauch verwenden und nur Tickets für sich selbst oder eine Person buchen, die Ihnen dies genehmigt hat. Sie bestätigen außerdem, dass die zur Zahlung verwendete Karte Ihnen (dem Karteninhaber) gehört, oder dass Sie berechtigt sind, die Zahlungskarte zu verwenden, wenn sie Ihnen nicht gehört.

Ihre E-Mail-Adresse muss korrekt sein, da wir Ihre Ticketbestätigungen und wichtige Reiseinformationen an diese senden – keine test@test.com falschen Adressen bitte. Bitte achten Sie darauf, dass unsere E-Mails nicht von Ihrem Internetanbieter blockiert werden oder in Ihrem Spam-Ordner landen.

Entschuldigen Sie bitte, dass der nächste Abschnitt ziemlich wortlastig ist, doch er ist sehr wichtig.

Indem Sie mit einem Kauf über unseren Buchungsservice fortfahren, erklären Sie, dass Sie derzeit keinen wirtschaftlichen, finanziellen, territorialen oder sektoralen Sanktionen, Handelsembargos oder individuellen Einfrierungen von Vermögenswerten unterliegen.

Sie erklären uns weiterhin, dass weder Sie noch die Person, für die Sie Tickets buchen, auf einer Liste mit genannten oder blockierten Personen stehen, die Sanktionen unterliegen, die mitunter von der EU verwaltet oder geltend gemacht werden und von ihren Mitgliedsstaaten, dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, dem britischen Wirtschafts- und Finanzministerium (HM Treasury), der US-Regierung sowie dem vom US-Finanzministerium verwalteten Office of Foreign Assets Control (OFAC, deutsch „Amt für Kontrolle von Auslandsvermögen“) umgesetzt werden oder von anderen relevanten Aufsichtsbehörden, die für Sie oder uns zuständig sind und Ihnen die Nutzung unseres Buchungsservices untersagen würden.

4.2 Fahrgastinformationen für Gruppenbuchungen

Sie können über unseren Buchungsservice Tickets für eine Personengruppe (im Folgenden „Fahrgäste“ und Einzelpersonen „Fahrgast“ genannt) buchen. Sie tragen die Verantwortung für die persönlichen Angaben, die Sie für jeden Fahrgast bereitstellen und Sie müssen das Einverständnis der Fahrgäste besitzen, diese Informationen zu verwenden. Die Namen von Fahrgästen und andere Details werden zur Ausstellung Ihrer Tickets verwendet. Achten Sie daher darauf, dass diese Angaben korrekt sind, da wir für etwaige Rechtschreib- oder Tippfehler bei der Eingabe dieser Informationen nicht verantwortlich gemacht werden können.

Denken Sie auch daran, dass Sie Bonus- und/oder Rabattkarten nur für berechtigte Fahrgäste nutzen können. Genaue Informationen zu diesen Richtlinien finden Sie in den AGB der Betreiber.

4.3 Ticketauswahl

Obwohl wir größte Sorgfalt anwenden, um Ihnen Suchergebnisse zu präsentieren, deren Preis sowie Beschreibung der Richtigkeit entsprechen, können wir die Fehlerfreiheit aller Informationen in unserem Buchungsservice nicht garantieren. Dies liegt darin begründet, dass Fahrpläne, Live-Reiseupdates, Gleisinformationen, Streckennetzbedingungen und Tarife von den Betreibern zur Verfügung gestellt werden und etwaige Fehler ihrerseits sich in unseren Inhalten widerspiegeln können.

Da alle Betreiber unterschiedliche Preisgestaltungssysteme haben, können Preise sich ändern zwischen dem Zeitpunkt, an dem wir sie Ihnen als Suchergebnis präsentieren und dem Zeitpunkt kurz vor der Zahlung auf der letzten Seite. Aber keine Sorge, falls der von Ihnen ausgewählte Preis nicht mehr zur Verfügung steht, werden wir Sie darüber informieren, bevor Sie eine Zahlung vornehmen.

4.4 Zahlungsmittel

Dies sind unsere akzeptierten Zahlungsmittel –

  • Kredit-/Debitkarte (Visa, Mastercard, Amex),
  • DINERS (nur für Transaktionen in GBP verfügbar),
  • PayPal für Zahlungen in EUR und GBP,
  • Apple Pay (nur für unsere iOS App),
  • AMEX BTA, DINERS Lodge und Airplus für den Service „Trainline for Business“.

Bestätigen Sie vor der Zahlung bitte, dass Sie unsere AGB akzeptieren, sowie die AGB des Betreibers, mit dem Sie reisen werden.

Die Bestellung ist erst abgeschlossen, wenn wir Ihnen eine Bestätigungsmail gesendet haben und der vollständige Preis bezahlt wurde. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre aktuelle Bestellung zu stornieren oder abzulehnen, wenn eine frühere Bestellung von Ihnen noch nicht vollständig bezahlt wurde.

Nach der Buchung können Sie in Ihrem Kundenkonto Ihre Kartendetails sicher registrieren und speichern. Bei zukünftigen Buchungen werden Sie dadurch Zeit sparen. Sie können die Liste mit Ihren gespeicherten Kartendetails ansehen und diese in Ihrem Kundenkonto jederzeit löschen.

Bitte beachten: Wenn Sie in einer anderen Währung als Euro zahlen, werden Transaktionen mit Visa und Mastercard von Trainline.com Limited, 120 Holborn, London, EC1N 2TD (Firmennummer: 03846791) verarbeitet. Wenn Sie in Euro zahlen, werden Transaktionen mit Visa und Mastercard von Trainline SAS, Paris (75009) – 20 rue Saint-Georges (Firmennummer 512 277 450) bearbeitet.

4.5 Mehrfachwährung-Buchungsfunktion

Wir zeigen Ihnen die Preise in der Währung an, die für Sie am relevantesten ist. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Leben in Südfrankreich genießen, zeigen wir Ihnen die Preise in Euro statt in britischen Pfund an. Bitte beachten Sie, dass diese Währung sich von der Währung oder den Währungen des/der Betreiber(s) unterscheiden kann, mit dem/denen Sie reisen.

Als Teil unseres Buchungsservice zeigen wir Ihnen unsere Preise auch in anderen Währungen an.

Vollständige oder teilweise Rückerstattungen werden mitsamt den entsprechenden Gebühren aus dem von Ihnen bezahlten Betrag und in der Währung, mit der Sie bezahlt haben, berechnet.

Wenn Sie Ihr Ticket mit einer Kredit- oder Debitkarte kaufen, die mit einem Bankkonto in einer anderen Währung verknüpft ist, fallen für Sie eventuell Bankgebühren (zum Beispiel Auftragsgebühren) an. Falls Sie eine Rückerstattung beantragen, beachten Sie bitte, dass es zwischen dem Zeitpunkt des Ticketkaufs und dem Zeitpunkt der Rückerstattung zu Währungsschwankungen kommen kann. So könnte zum Beispiel Ihre Bank den aktuellen Wechselkurs auf die Rückerstattung anwenden, unabhängig davon, ob der Kurs seit dem Zeitpunkt des Ticketkaufs gefallen oder gestiegen ist.

Bitte schauen Sie für weitere Informationen auf unserer FAQ-Seite nach.

4.6 Buchungsgebühren

Zusätzlich zum Ticketpreis berechnen wir Ihnen eventuell Gebühren, die wir aber während des Buchungsvorgangs für Sie hervorheben. Einige dieser Gebühren werden direkt von den Betreibern erhoben. Da Sie Ihre Tickets für den Service dieser Betreiber über uns buchen, müssen wir deren Gebühren an Sie weiterleiten.

4.7 Ticketabholung

Wie unten dargestellt, stellen wir Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie Ihre Tickets erhalten können. Die Optionen können variieren und sind abhängig von Faktoren wie Ticketart, Betreiber, Zahlungsmittel und davon, ob noch genügend Zeit bleibt, Ihre Tickets rechtzeitig per Post zu verschicken. Wir informieren Sie während des Buchungsvorgangs stets über die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen und versorgen Sie mit relevanten Informationen und Anweisungen.

Nachdem Sie gebucht haben, werden wir Ihnen Ihr Ticket schnellstmöglich und vor Abfahrt Ihres Zuges oder Busses zustellen. OUIGO, einer der Betreiber, mit denen wir zusammenarbeiten, verschickt selbst die Tickets an die Fahrgäste. Halten Sie daher Ausschau nach E-Mails von OUIGO, wenn Sie Tickets für einen Service dieses Betreibers buchen.

Wie auch immer Sie Ihr Ticket erhalten, Sie müssen vor Abfahrt des Zuges oder Busses Ihr Ticket in Besitz haben. Wenn Sie nach Aufforderung kein gültiges Ticket vorweisen können, müssen Sie den vollständigen Ticketpreis zuzüglich einer Geldstrafe zahlen – und, seien wir ehrlich, das möchte niemand! Tickets sind nicht übertragbar, es sei denn, es wird von uns oder in den AGB des Betreibers deutlich darauf hingewiesen, dass sie übertragbar sind. Dies bedeutet, dass Sie von keiner anderen Person eine Kopie Ihres Tickets ausdrucken lassen dürfen.

Versand

Für welche Versandart Sie sich auch entscheiden, wir senden Ihre Tickets an die von Ihnen bereitgestellte Lieferadresse, daher achten Sie bitte darauf, dass die Adresse korrekt ist.

  • Normaler Versandweg in GB
  • Next Day Delivery in GB– Wir verschicken die Tickets mit Royal Mail Special Delivery. Bei der Zustellung muss der Erhalt der Tickets mit Ihrer Unterschrift bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Einschränkungen seitens Royal Mail zu längeren Versandzeiten in entlegenere Gebiete kommen kann. Weitere Informationen finden Sie auf unserer FAQ-Seite – Ist Next Day Delivery für manche Postleitzahlen eingeschränkt?
  • Falls Sie außerhalb von Großbritannien leben, verschicken wir Ihre Tickets mit International Signed For.

Ticketabholung am Bahnhof

Auch wenn Dinge manchmal erst in letzter Minute erledigt werden, müssen Sie vor Ihrer Fahrt mit dem Zug oder Bus ausreichend Zeit für die Abholung der Tickets einplanen. Sie benötigen Ihre Abholnummer sowie (soweit nicht anders angegeben) die zur Buchung verwendete Kredit-/Debitkarte. Bitte beachten Sie alle während des Buchungsvorgangs angegebenen Abholhinweise wie beispielsweise die Öffnungszeiten des Bahnhofs.

Wenn Sie Ihre Tickets nicht abholen können (zum Beispiel, weil der Fahrkartenautomat am Bahnhof außer Betrieb ist), wenden Sie sich bitte an das Bahnhofspersonal.

Tickets zum Selbstausdrucken

Sie müssen Tickets zum Selbstausdrucken gut lesbar auf Papier im DIN-A4-Format ausdrucken und bei der Fahrt mit sich führen. Wenn diese Tickets nicht ausgedruckt wurden, sind sie ungültig und die Entschuldigung, dass die Druckerpatrone leer war oder der Hund das Ticket gefressen hat, kann leider nicht akzeptiert werden.

Wenn Ihr Name auf den Tickets zum Selbstausdrucken steht, müssen Sie ein Ausweisdokument mit sich führen. Der Name auf dem Ausweisdokument muss mit dem Namen auf den Tickets übereinstimmen, ansonsten sind diese nicht gültig. Bei einigen Betreibern gelten Einschränkungen für Tickets zum Selbstausdrucken, die Sie während des Buchungsvorgangs lesen müssen.

Handytickets

Handytickets sind nicht für alle Geräte oder Strecken verfügbar, daher überprüfen Sie bitte vor der Buchung, ob Ihr Mobilgerät mit unseren Handytickets kompatibel ist. Sie müssen das Handyticket deutlich lesbar auf Ihrem Gerät (Ihrem Mobiltelefon, Tablet usw.) vorzeigen können. Handytickets müssen eventuell vor dem Einsteigen in den Zug oder Bus aktiviert werden, um gültig zu sein. Wenn Handytickets für mehr als einen Fahrgast gebucht wurden, müssen alle Fahrgäste zusammen reisen.

Onlinetickets

Onlinetickets werden Ihnen als PDF-Anhang per E-Mail zugeschickt. Daher benötigen Sie ein mobiles Endgerät, welches PDFs öffnen kann und Internetzugang hat, um E-Mails zu empfangen. Sie können Onlinetickets folgendermaßen verwenden –

  • Öffnen Sie den PDF-Anhang und zeigen Sie das Ticket auf Ihrem mobilen Endgerät vor.
  • Drucken Sie das Onlineticket aus.
  • Laden Sie das Onlineticket in unserer App herunter.
  • Laden Sie das Onlineticket in Ihr Apple Wallet herunter, wenn Sie ein Apple-Gerät verwenden, auf dem Apple Wallet aktiviert ist – in unserer E-Mail befindet sich ein Link.

Ein Onlineticket kann nur von einem Kunden für eine gültige Fahrt verwendet werden und es ist eine strafbare Handlung, ein Onlineticket zu Missbrauchszwecken zu ändern und/oder zu vervielfältigen. Wenn zwei Fahrgäste das gleiche Onlineticket für die Reise vorzeigen, können beide Tickets für ungültig erklärt werden. Sie tragen die Verantwortung für jeglichen Missbrauch Ihres Onlinetickets.

Smartcard

Für einige Buchungen kann Ihr Ticket an Ihre Smartcard gesendet werden. Wenn Sie eine vorhandene Smartcard verwenden, achten Sie darauf, dass Sie die Smartcard-Referenznummer korrekt eingeben, da wir dies nach erfolgter Zahlung nicht mehr ändern können. Sie müssen Ihre Smartcard während der Fahrt mit sich führen und sie zu Beginn und am Ende Ihrer Reise an den Ticketschranken entwerten.

Für weitere Informationen zu den Ticketarten empfehlen wir, die AGB des Betreibers zu lesen, mit welchem Sie reisen.

  1. Änderungen, Rückerstattungen und Stornierungen

Je nach Betreiber und Ticketart können Sie möglicherweise Ihr Ticket entweder stornieren und eine Rückerstattung beantragen oder Ihr Ticket umtauschen.

Jeder Betreiber hat verschiedene Bedingungen, die erfüllt werden müssen, damit Sie zu einer Rückerstattung oder einem Umtausch berechtigt sind. Vor der Ticketwahl informieren wir Sie über die wesentlichen Bedingungen, aber es ist wichtig, dass Sie auch die AGB des Betreibers direkt überprüfen, damit Sie das für Sie am besten geeignetste Ticket kaufen.

Für den Umtausch oder die Stornierung eines Tickets kann eine Gebühr fällig werden, welche vom Rückerstattungsbetrag abgezogen wird. Diese Gebühren werden von den Betreibern festgesetzt. Sie finden diese in den AGB für Ihre Ticketart, welche Ihnen während des Buchungsvorganges zur Verfügung stehen.

Gefälschte Tickets können von uns nicht umgetauscht, storniert, ersetzt oder rückerstattet werden.

Wenn Sie Fragen zum Umtausch, zu Stornierungen oder Rückerstattungen haben oder glauben, dass ein Fehler bei Ihrer Buchung vorliegt, dann kontaktieren Sie uns bitte. Wenn wir zustimmen, dass der Fehler in Ihrer Buchung von uns verursacht wurde, erhalten Sie von uns ein Ersatzticket oder wir klären den Fall nach unserem Ermessen.

5.1 Der untenstehende Abschnitt bezieht sich auf Bahnreisen innerhalb Großbritanniens (RDG)

Wenn Sie ein Kunde der britischen Bahn sind, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr für Umtausch, Rückerstattungen oder Stornierungen von Tickets.

Automatische Rückerstattungen für Bahnprodukte in GB (RDG)

Wenn Sie ein erstattungsfähiges Ticket gebucht (zum Beispiel ein Anytime- oder Off-Peak-Ticket) und „Ticket bei Abreise“ gewählt haben, aber Ihre Tickets vor dem Ablaufdatum nicht abgeholt wurden, veranlassen wir eine automatische Rückerstattung. Wir senden Ihr Geld über Ihr ursprüngliches Zahlungsmittel zurück, vorausgesetzt, dass dieses noch gültig ist. Falls Ihr Zahlungsmittel nicht länger gültig ist (zum Beispiel, wenn die Karte abgelaufen ist), müssen Sie unseren Stornierungsvorgang befolgen.

Es kann 3 bis 5 Werktage dauern, bis wir Ihre Rückerstattung beglichen und das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben haben.

Wir berechnen möglicherweise eine Bearbeitungsgebühr für automatische Rückerstattungen.

Stornierung/Rückerstattung Ihres Tickets für Bahnprodukte in GB (RGB)

Falls Sie ein erstattungsfähiges Ticket (zum Beispiel Anytime- oder Off-Peak-Ticket) gebucht haben und es stornieren oder rückerstatten müssen, folgen Sie bitte unserem Stornierungsvorgang. Unbenutzte Anytime- und Off-Peak-Tickets können möglicherweise bis zu 28 Tage nach Ablauf des Tickets rückerstattet werden. Falls Sie Ihre Originaltickets bereits haben, müssen Sie diese unbenutzt an uns zurückgeben, bevor wir Ihre Rückerstattung durchführen können und Sie müssen selbst für die Kosten der Rückgabe Ihrer Tickets an uns aufkommen. Wir bemühen uns darum, Ihre Anfrage innerhalb von 28 Tagen nach Eingang Ihres Antrags zu bearbeiten. Falls Ihre Rückerstattung bestätigt wird, werden wir Ihre Rückzahlung auf die zum Kauf verwendete Karte buchen (ggf. abzüglich unserer Bearbeitungsgebühr). Es kann bis zu 5 Werktage dauern, bis die Gutschrift auf Ihrem Konto erfolgt ist.

Wir berechnen möglicherweise eine Bearbeitungsgebühr für die Stornierung/Rückerstattung Ihres Tickets.

Umtausch Ihres Tickets für Bahnprodukte in GB (RDG)

Falls Ihr Ticket umtauschbar aber nicht erstattungsfähig ist (zum Beispiel Advance-Ticket (Ticket mit Frühbucher-Rabatt), können Sie das Reisedatum und die Reisezeit, aber nicht den Start- und Zielbahnhof Ihrer Reise ändern. Änderungen müssen vor der ursprünglichen Abfahrt vorgenommen werden. Neben der Differenz im Ticketpreis müssen Sie auch eine Standardgebühr für die Änderung Ihrer Verbindung zahlen.

Falls Sie Ihre Originaltickets bereits haben, müssen Sie diese unbenutzt an uns zurückgeben, bevor wir Ihre Rückerstattung durchführen können und Sie müssen selbst für die Kosten der Rückgabe Ihrer Tickets an uns aufkommen. Wir bemühen uns darum, sämtliche Rückerstattungen zu Differenzen im Ticketpreis innerhalb von 28 Tagen zu klären.

Wir berechnen möglicherweise eine Bearbeitungsgebühr für den Umtausch Ihres Tickets.

5.2 Der untenstehende Abschnitt bezieht sich auf Reisen außerhalb von Großbritannien

Für unsere Kunden, die außerhalb von Großbritannien reisen, kann eine Bearbeitungsgebühr direkt durch den Betreiber anfallen.

Vollständige Stornierung von Reisen außerhalb von GB

Falls Sie ein erstattungsfähiges Ticket gebucht haben (Sie erhalten diese Information während Ihres Buchungsprozesses) und die Bedingungen des Betreibers für eine vom Fahrgast durchgeführte Rückerstattung zutreffen, stellen wir Ihnen diese zur Verfügung, sofern Sie sich für den vom Fahrgast durchgeführten Rückerstattungsvorgang entscheiden.

Wir buchen Ihr Geld über Ihr ursprüngliches Zahlungsmittel zurück, vorausgesetzt, dass dieses noch gültig ist. Falls Ihr Zahlungsmittel nicht länger gültig ist (zum Beispiel, wenn die Karte abgelaufen ist), müssen Sie unseren Stornierungsvorgang befolgen.

Bitte rechnen Sie mit mehreren Werktagen, bis wir Ihre Rückerstattung beglichen und das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben haben.

Teilstornierung und Umtausch Ihres Tickets für Reisen außerhalb von GB

Falls Sie ein erstattungsfähiges oder umtauschbares Ticket (Sie erhalten diese Information während Ihres Buchungsvorgang) gebucht haben und sie es stornieren wollen, rufen Sie uns bitte unter 0044 333 202 2222 an. Bei Reisen mit Eurostar und auf dem europäischen Festland ist der Kundenservice von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr (GMT) erreichbar.

Falls Sie Ihr Ticket außerhalb dieser Geschäftszeiten oder weniger als 2 Stunden vor Abfahrt Ihres Zuges umtauschen oder teilweise stornieren möchten, dann kontaktieren Sie bitte direkt den entsprechenden Betreiber.

Falls Ihr Ticket umtauschbar ist, müssen Sie neben der Differenz im Ticketpreis eventuell auch eine Standardgebühr für die Änderung Ihrer Verbindung zahlen.

Falls Sie Ihre Originaltickets bereits haben, müssen Sie diese unbenutzt an uns zurückgeben, bevor wir Ihre Rückerstattung durchführen können und Sie müssen selbst für die Kosten der Rückgabe Ihrer Tickets an uns aufkommen.

5.3 Entschädigungen für verspätete oder annullierte Reisen

Wir wissen wie frustrierend es sein kann, wenn ein Zug Verspätung hat. Falls der Service, für den Sie ein Ticket gebucht haben, annulliert wurde oder erheblichen Beeinträchtigungen unterliegt, haben Sie eventuell Anspruch auf Rückerstattung oder Entschädigung. Das ist abhängig von den AGB der jeweiligen Betreiber. Diese werden Ihnen vor der Bezahlung in unserem Buchungsvorgang angezeigt.

Wir führen eine Rückerstattung oder Entschädigung im Namen des Betreibers durch, sofern wir die Erlaubnis dazu haben. Falls das nicht der Fall ist, können wir Ihnen die Kontaktdaten geben, sodass Sie Ihre Forderung direkt beim Betreiber stellen können.

  1. Haftung

Wir agieren als offizieller Vertreter im Namen der Betreiber. Wir stellen keine Transportleistungen zur Verfügung und sind daher nur für den Buchungsservice selbst verantwortlich.

Die Transportleistungen, für die Sie Tickets bei uns buchen, werden von verschiedenen Betreibern durchgeführt. Das bedeutet, die AGB der Betreiber gelten für alle Transportleistungen und sind abhängig von der Ticketart, die Sie gebucht haben. Es ist wichtig, dass Sie die AGB der Betreiber sorgfältig lesen, bevor Sie Ihre Tickets bei uns buchen.

Sie sind finanziell haftbar für alle Buchungen, die Sie über Ihr Kundenkonto bei uns durchführen sowie für jeglichen Verlust, der durch die Verletzung der AGB oder den Missbrauch unseres Buchungsservice Ihrerseits entsteht. Das schließt auch Situationen mit ein, in denen Sie bewusst einer anderen Person Zugriff auf Ihr Kundenkonto gewähren, um eine Buchung vorzunehmen.

Soweit im Rahmen geltender Gesetze zulässig, sind wir nicht für indirekte oder Folgeschäden haftbar.

  1. Widerrufsrecht

Nach dem Verbraucherschutzgesetz unterliegen Tickets nicht dem Widerrufsrecht. Das bedeutet, es gibt kein 14-Tage-Widerrufsrecht für Buchungen, die über unsere Website oder App durchgeführt wurden.

  1. Hyperlinks

Manchmal wird auf unserer Website und in unseren Apps auf andere Websites und Apps von Drittanbietern verlinkt. Diese Websites und Apps werden nicht von uns kontrolliert und aus diesem Grund sind wir für deren Inhalte nicht haftbar. Wir stellen Ihnen diese Links für eine einfachere Benutzung bereit. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir die Nutzung der jeweiligen Website oder App vorschlagen bzw. empfehlen oder in irgendeiner Weise mit diesen Websites oder Apps verbunden sind.

  1. Streitigkeiten

Alle Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit diesen AGB und deren Gültigkeit, Interpretation, Ausführung, Widerruf, Konsequenzen und Ergebnisse betreffend auftreten können, müssen im Vorfeld an Trainline gerichtet werden, um ein gegenseitiges Einverständnis zu erzielen.

  1. Alternative Streitbeilegung

Falls Sie mit uns über ein Problem sprechen und wir es nicht während unseres Beschwerdeverfahrens klären können, dann folgen Sie bitte diesem Link, um weitere Schritte einzuleiten.

  1. Beweis

Sämtliche Daten in unserem System können als Beweis für Angelegenheiten wie Bestellungen, Anfragen und alles andere verwendet werden, was im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website oder Apps steht. Diese Daten können ebenso wie sämtliche schriftliche Dokumente in Rechtsverfahren verwendet werden.

  1. Akzeptanz der AGB

Indem Sie eine Buchung bei uns vornehmen, erklären Sie, dass Sie diese AGB erhalten haben und deutlich verstehen können. Sie erklären sich zudem voll und ganz mit den AGB einverstanden und verpflichten sich zur Zahlung der von Ihnen bestellten Tickets.  

Da wir gern auf dem neuesten Stand sind, können diese AGB zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen unterliegen. Aber wir erwarten von Ihnen keine hellseherischen Kräfte – für Sie gilt die Version der AGB, die zum Zeitpunkt Ihrer Buchung auf der Website verfügbar war. Falls Sie den aktuellsten AGB nicht zustimmen und sich nicht mit ihnen einverstanden erklären, dürfen Sie unseren Buchungsservice, unsere Website und Apps nicht mehr nutzen.

Durch die Annahme dieser AGB stimmen Sie zu, dass keine Partnerschaft, kein Beschäftigungsverhältnis oder Vertretungsverhältnis zwischen uns besteht. Weder Sie noch wir beabsichtigen, dass ein Drittanbieter diese Bestimmungen durchsetzen kann.

  1. Trainline for Business

Dieser Abschnitt gilt nur für selbstverwaltete Geschäftskonten von Trainline for Business, die auf Trainline.com verfügbar sind.  Falls Ihr Arbeitgeber einen Geschäftsreisevertrag mit uns hat, gelten die Bedingungen, die mit Ihrem Arbeitgeber vereinbart wurden, für diesen Abschnitt.

Trainline bietet den selbstverwalteten Service „Trainline for Business“ an, der sich exklusiv an Berufstätige richtet (im Folgenden als „die Berufstätigen“ bezeichnet).  Unsere AGB gelten für den selbstverwalteten Service „Trainline for Business“ zusätzlich zu den spezifischen Auflagen, die in diesem Abschnitt dargelegt werden. Falls diese Auflagen nicht mit den AGB übereinstimmen, dann gelten die spezifischen Auflagen in einem solchen Fall.  Um den selbstverwalteten Service „Trainline for Business“ zu nutzen, muss der Berufstätige ein Geschäftskonto anlegen und den Namen des Unternehmens sowie weitere Informationen in den dafür vorgesehenen Feldern auf der Website (im Folgenden als „das Unternehmen“ bezeichnet) zur Verfügung stellen. Der/die Berufstätige kann dann weitere Kolleg*innen zur Nutzung des Service einladen. Der/die Berufstätige muss sicherstellen, dass die Kolleg*innen auf die AGB aufmerksam gemacht wurden. Die Kolleg*innen unterliegen ebenfalls den AGB. Trainline ist nicht haftbar für sämtliche unangemessene und unvorhersehbare Kosten, die den Berufstätigen und/oder ihren Kolleg*innen entstehen können und die Haftung seitens Trainline wird beschränkt auf den Wert der/des entsprechenden Ticket(s), das/die von dem Berufstätigen und/oder seinen/ihren Kolleg*innen in den vergangenen 12 Monaten gekauft wurde/n. Trainline ist unter keinen Umständen für indirekte Verluste verantwortlich oder wird dafür finanziell aufkommen. Beide Seiten können den Service jederzeit kündigen. Die Nutzung des selbstverwalteten Service „Trainline for Business“ unterliegt englischem Recht. Jede Streitigkeit, welche auf diese Weise nicht beigelegt werden kann, wird an englische Gerichte weitergeleitet.

  1. Nutzung unserer Website und Apps

14.1 Ihre Nutzung unseres Buchungsservice

Sie können unsere Apps auf Ihr(em) Mobilgerät herunterladen, installieren und nutzen, um unseren Buchungsservice in Übereinstimmung mit diesen AGB zu nutzen. Die Apps müssen vom App-Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Sie müssen alle Kosten übernehmen, die im Zusammenhang mit dem Zugriff auf unseren Buchungsservice (zum Beispiel für Internetzugangsgebühren und Kosten für mobilen Datenverkehr) zustande kommen. Wir haben versucht, eine Vielzahl von Geräten abzudecken, allerdings funktioniert unsere App nicht auf allen Geräten. Die Liste mit Geräten, auf denen unsere App funktioniert, steht Ihnen vor dem Download zur Verfügung.

Natürlich ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Website und Apps frei von Computerviren oder schädlichen Programmen sind. Aber es ist wichtig, dass Sie vorsichtshalber Schutzmaßnahmen gegen alle Computerviren und schädliche Software treffen, die nach der Nutzung unserer Website oder einer Website von Drittanbietern Ihr Gerät beeinträchtigen können. Wir können im Falle von höherer Gewalt und bei Fehlern von Drittanbietern die Verfügbarkeit unserer Website und Apps nicht garantieren. Sie erklären, dass Sie verstanden haben, dass wir unsere(n) Website, App oder Buchungsservice für notwendige Wartungsarbeiten offline nehmen können.

Unsere Tech-Teams arbeiten ständig an neuen Features, was auch bedeutet, dass wir unsere Apps regelmäßig aktualisieren, damit Sie diese garantiert in vollem Umfang nutzen können. Wir empfehlen Ihnen, die veröffentlichten Aktualisierungen herunterzuladen und zu installieren.

Folgende Aktivitäten sind Ihnen untersagt –

  • Die Nutzung eines Gerätes, einer Software, automatisierter Dienste, Scripts oder Routinen, um unseren Buchungsservice zu hacken oder versuchen zu hacken, oder zu stören, bzw. die Sicherheit unserer Websites oder Apps, oder um mehrere Kundenkonten zu erstellen oder zum Data Striping, Screen Scraping oder Data Mining in unserem Buchungsservice.
  • Die Änderung, Zerstörung oder das Hochladen von Inhalten auf unseren Buchungsservice, das gilt auch für Versuche, etwas zu ändern, zu zerstören oder hochzuladen.
  • Die Nutzung oder die versuchte Nutzung von Engines, Software, Dienstprogrammen, Diensten oder anderen Geräten oder Mechanismen (ausgenommen sind Suchmechanismen, die von uns zur Verfügung gestellt werden oder andere kommerziell erhältliche Webbrowser von Drittanbietern) zur Navigation und Suche im Buchungsservice.
  • Die Nutzung unseres Buchungsservice, um persönliche Daten über andere Nutzer ohne deren Einverständnis zu sammeln oder zu speichern.
  • Modifizierung, Erstellen abgeleiteter Werke, Zerlegen, Dekompilierung oder Reproduktion von jeglichen Teilen des Buchungsservice oder Zugriff auf den Buchungsservice, um eine(n) ähnliche(n) oder konkurrierende(n) Seite oder Service aufzubauen.
  • Nutzung von elektronischen Mitteln, einschließlich und ohne Einschränkung von Robots, Spiders, Scripts oder anderen automatisierten Verfahren, um unseren Buchungsservice zu nutzen. Das gilt auch für die Kontrolle oder das Kopieren von Inhalten von Seiten auf unserem Buchungsservice, ausgenommen davon sind normale Aktivitäten von kommerziell verfügbaren Suchmaschinen.

14.2 Geistiges Eigentum

Der Zugriff auf unsere Website und Apps gewährt Ihnen keine geistigen Eigentumsrechte bezogen auf die Website und Apps, abgesehen von dem Recht auf deren Nutzung in Übereinstimmung mit diesen AGB. Sie dürfen unter keinen Umständen unsere Website oder App (ganz gleich welches Gerät Sie nutzen) oder Teile davon ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von uns oder von Unternehmen in unserer Gruppe kopieren, repräsentieren, modifizieren, übertragen oder veröffentlichen. Falls Sie es dennoch tun, kann dies zu einer Verletzungsklage oder anderen Klage, die wir für angemessen halten, gegen Sie führen.

Beinhaltet Informationen von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License (ODbL) zur Verfügung gestellt werden.

  1. Kunden aus den Vereinigten Staaten von Amerika

Mit Ausnahme der Bedingungen in diesem Dokument gelten für US-Bürger, die eine Reise oder ein Produkt über unsere Website oder unsere Apps kaufen, die folgenden Bedingungen:

BITTE LESEN SIE DIESE VEREINBARUNG SORGFÄLTIG. HIERIN SIND DIE RECHTLICH VERBINDLICHEN AGB FÜR DIE NUTZUNG UNSERES SERVICES WIE RECHTSGEWÄHRUNG UND -VERZICHT, DIE BESCHRÄNKUNGEN UNSERER HAFTBARKEIT, IHR SCHADENSERSATZANSPRUCH UNS GEGENÜBER SOWIE DIE STREITSCHLICHTUNG FÜR BESTIMMTE FÄLLE FESTGESCHRIEBEN.

15.1 Haftungsausschluss, Haftungsbeschränkung und Schadensersatz

UNSERE WEBSITE SOWIE ALLE INHALTE, PRODUKTE UND LEISTUNGEN AUF UNSERER WEBSITE ODER ALLE INHALTE, PRODUKTE UND LEISTUNGEN, DIE ANDERWEITIG ÜBER UNSERE WEBSITE FÜR SIE VERFÜGBAR GEMACHT WERDEN, WERDEN WIE VORHANDEN UND WIE VERFÜGBAR BEREITGESTELLT. WIR MACHEN KEINE ZUSICHERUNGEN UND GEBEN KEINE GEWÄHRLEISTUNGEN JEGLICHER ART, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, IN BEZUG AUF DEN BETRIEB UNSERER WEBSITE ODER DIE AUF UNSERER WEBSITE ENTHALTENEN ODER ANDERWEITIG DURCH UNSERE WEBSITE ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN INHALTE ODER LEISTUNGEN, SOFERN NICHT ANDERWEITIG SCHRIFTLICH DARGELEGT. WIR GARANTIEREN NICHT, DASS IHRE NUTZUNG UNSERER WEBSITE REIBUNGSLOS UND FEHLERFREI VONSTATTEN GEHT ODER, DASS UNSERE WEBSITE ODER IHRE SERVER FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN ELEMENTEN SIND. INDEM SIE UNSERE WEBSITE NUTZEN, STIMMEN SIE AUSDRÜCKLICH ZU, DASS IHRE NUTZUNG UNSERER WEBSITE AUF EIGENES RISIKO ERFOLGT UND DASS SIE DIE VOLLE VERANTWORTUNG FÜR SÄMTLICHE KOSTEN IN VERBINDUNG MIT ALLEN NOTWENDIGEN WARTUNGSARBEITEN ODER REPARATUREN VON GERÄTEN, DIE SIE IN ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG UNSERER WEBSITE BENUTZEN, TRAGEN.

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG WERDEN VON UNS UND UNSEREN GESCHÄFTSPARTNERN ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN ABGELEHNT, EINSCHLIEßLICH ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNGEN DER ALLGEMEINEN GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT UND DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG HAFTEN WIR UND UNSERE GESCHÄFTSPARTNER NICHT FÜR SCHÄDEN, VERLETZUNGEN, ANSPRUCH ODER HAFTUNG, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT ODER BEZOGEN AUF IHRE NUTZUNG BEZIEHUNGSWEISE DIE VERHINDERTE NUTZUNG UNSERER WEBSITE ENTSTEHEN ODER FÜR IRGENDWELCHE INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN, PRODUKTE (EINSCHLIEßLICH SOFTWARE) ODER LEISTUNGEN, DIE AUF DIESER WEBSITE ENTHALTEN ODER IHNEN ANDERWEITIG DURCH DIESE WEBSITE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WURDEN, EINSCHLIEßLICH ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIREKTE ODER INDIREKTE SCHÄDEN DURCH ENTGANGENE GEWINNE ODER ENTGANGENE GESCHÄFTSMÖGLICHKEITEN, MITTELBARE SCHÄDEN, BEILÄUFIG ENTSTANDENE SCHÄDEN, STRAFSCHADENSERSATZ UND FOLGESCHÄDEN. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG ERKLÄREN SIE SICH BEREIT, UNS, UNSERE GESCHÄFTSPARTNER, LEITENDEN ANGESTELLTEN, DIREKTOREN, MITARBEITER UND AGENTEN VON UND GEGEN ALLE ANSPRÜCHE, FORDERUNGEN, SCHULDEN, KOSTEN ODER AUFWENDUNGEN VON DRITTEN, EINSCHLIEßLICH ANGEMESSENER ANWALTSGEBÜHREN, DIE VON ODER IN BEZUG AUF DIE UNTERSAGTE NUTZUNG DIESER WEBSITE IHRERSEITS ENTSTEHEN UND JEGLICHER WEITERER VERSTOß GEGEN DIESE AGB DURCH SIE, ZU ENTSCHÄDIGEN, ZU VERTEIDIGEN UND FREIZUHALTEN. DIE VORSTEHENDE BESTIMMUNG „HAFTUNGSAUSSCHLUSS, HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG UND SCHADENSERSATZ“ GILT NICHT FÜR VERBRAUCHER IM BUNDESSTAAT NEW JERSEY ODER IN ANDEREN RECHTSGEBIETEN, WO DIES GESETZLICH VERBOTEN IST.

 WENN SIE MIT UNSERER WEBSITE ODER MATERIALIEN AUF UNSERER WEBSITE ODER UNSEREN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UNZUFRIEDEN SIND, BESTEHT DAS EINZIGE UND AUSSCHLIEßLICHE RECHTSMITTEL DARIN, DASS SIE DIE NUTZUNG UNSERER WEBSITE EINSTELLEN.

Sie haben zur Kenntnis genommen, dass Sie für die Kosten für sämtliche Buchungen, die über unseren Buchungsservice unter Verwendung Ihres Kundenkontos durchgeführt werden, sowie für alle angemessenen und vorhersehbaren Schäden, die wir aufgrund eines Verstoßes gegen die AGB durch Sie oder durch Fahrlässigkeit bei der Nutzung unseres Buchungsservice (einschließlich, wenn Sie absichtlich oder fahrlässig anderen Zugriff auf Ihr Kundenkonto gewähren) erleiden, aufkommen müssen.

15.2 Schlichtungsverfahren; Verzicht auf Sammelklagen

Für diese Vereinbarung gelten das Federal Arbitration Act und die Bundesschiedsgerichtsbarkeit.

Sie stimmen zu, dass das Schlichtungsverfahren von der American Arbitration Association („AAA“), https://www.adr.org, oder 1.800.778.7879, durchgeführt wird. Sie können die AAA kontaktieren, um weitere Informationen zur Aufnahme eines Schlichtungsverfahrens zu erhalten. Die Bezahlung aller Unterlagen, Verwaltungsgebühren und Gebühren für Schiedsrichter unterliegen den geltenden Vorschriften der AAA. Sie können auswählen, ob Sie das Schlichtungsverfahren telefonisch, basierend auf schriftlichen Dokumenten oder persönlich in dem Verwaltungsbezirk, in dem Sie leben, oder an einem anderweitig gemeinsam vereinbarten Ort durchgeführt haben möchten.

VERZICHT AUF SAMMELKLAGE UND SCHWURGERICHTSVERFAHREN. Sie und wir erklären uns damit einverstanden, jegliche Streitigkeiten in einem Schlichtungsverfahren nur auf individueller Basis und nicht in gesammelter, gemeinsamer, zusammengefasster, repräsentativer oder kollektiver Weise anzubringen. Der Schiedsrichter wird ermächtigt, lediglich Einzelklagen anzuhören und zu beenden. Falls aus irgendeinem Grund eine Klage vor Gericht gebracht und nicht in einem Schlichtungsverfahren geklärt wird, verzichten Sie und wir auf das Recht auf einen Schwurgerichtsprozess oder eine gesammelte, gemeinsame, zusammengefasste, repräsentative oder kollektive Klage gegen den Anderen.

SCHLICHTUNGSVERFAHREN UND GERICHTSPROZESSE UNTERSCHEIDEN SICH. Ein Schiedsrichter ist dazu befähigt, Schadensersatz- und andere Ersatzansprüche auszusprechen, einschließlich Unterlassungsanspruch und Feststellungsklagen sowie gesetzlichen Schadensersatzanspruch. Aber es gibt keinen Richter oder keine Jury und die gerichtliche Überprüfung eines Schiedsspruchs ist beschränkt. Die Offenlegung eines Schlichtungsverfahrens ist in Übereinstimmung mit den Vorschriften der AAA ebenfalls beschränkt. Darüber hinaus und wie oben festgeschrieben verzichten Sie auf die Möglichkeit eines Schiedsrichters zur Beaufsichtigung oder Beendigung einer gesammelten, gemeinsamen, zusammengefassten, repräsentativen oder kollektiven Klage.

 WICHTIG: DIESER ABSCHNITT SCHRÄNKT BESTIMMTE RECHTE EIN, EINSCHLIEßLICH DAS RECHT AUF EINE KLAGE VOR GERICHT, DAS RECHT AUF EIN SCHWURGERICHTSPROZESS UND DAS RECHT AN JEGLICHER ART VON GESAMMELTER, GEMEINSAMER, ZUSAMMENGEFASSTER, REPRÄSENTATIVER ODER KOLLEKTIVER KLAGE TEILZUNEHMEN. WEITERE RECHTE UND RECHTSMITTEL, DIE IHNEN ODER UNS VOR EINEM GERICHT ZUSTEHEN WÜRDEN, STEHEN MÖGLICHERWEISE NICHT IN EINEM SCHLICHTUNGSVERFAHREN ZUR VERFÜGUNG.