RenfeALSArenfe-SNCF

Keine Buchungsgebühren, keine versteckten Kosten

Wir verkaufen Zug- und Fernbustickets zum gleichen Preis wie die Bahn- und Busunternehmen.

Angebote vergleichen und bei der Buchung kombinieren

Wir bieten Tickets von 144 Bahn- und Fernbusunternehmen in 36 Ländern an.

Rabattkarten nutzen

Nutzen Sie Rabatt- und Bonuskarten verschiedener Anbieter.

Sicher bezahlen

Zahlen Sie sicher mit PayPal, Amex und allen anderen internationalen Kreditkarten.

  

Über Alsa

Das spanische, 1923 gegründete Busunternehmen ALSA Grupo (Automóviles Luarca, S.A.), entwickelte sich rasch zu einer bedeutenden privaten Busgesellschaft. In den 1960er Jahren kamen die ersten internationalen Fernbusverbindungen nach Frankreich und Belgien hinzu. Heute ist ALSA Spaniens führendes Busunternehmen und transportiert mit seinen über 2.800 top-modernen Reisebussen jährlich mehr als 300 Millionen Passagiere und gehört zur britischen National Express Group.

 



 

Entspannt reisen mit Alsa

ALSA bietet mit seinen top-modernen Bussen ein bequemes Reisen zu unzähligen nationalen und internationalen Destinationen. Zu den spanischen Regionen zählen unter anderem Andalusien, Aragonien, Asturien, Baskenland, Kastilien La Mancha, Kastilien-León, Katalonien, La Rioja, Madrid, Murcia, Navarra und Valencia. Zu den insgesamt 20 inländischen Netzen gehören alle wichtigen Städte und Ballungsräume Spaniens, aber auch die marokkanischen Städte Agadir, Marrakesch und Tanger. Ferner bietet ALSA als Mitglied des Verbundes „Eurolines” Reisen von/nach Portugal, Frankreich, Belgien, Deutschland und Schweiz an.

Das ISO-zertifizierte Busunternehmen ALSA wurde mehrmals für Sicherheit und Komfort ausgezeichnet, unter anderem mit dem Europäischen Qualitätspreis der Europäischen Stiftung für Qualitätsmanagement (EFQM). Für die mehr als 2.800 Fahrzeuge umfassende Busflotte ist Mercedes-Benz Hauptlieferant der ALSA-Fahrgestelle. Aber die heutigen Flaggschiffe sind die Spitzenmodelle der dreiachsigen Setras, von denen viele zur ALSA-Spitzenklasse zählen.

Modernste Ausstattung mit fünf Komfortklassen

Alle Fernreisebusse sind mit Toiletten, WLAN und die bequemen verstellbaren Sitze mit Sicherheitsgurten, Fußstützen und Klapptischen ausgestattet. Die fünf Komfortklassen sind in Regular, Eurobus, Supra Economy, Supra + und in die nicht auf allen Strecken zum Einsatz kommende Premium unterteilt. Die Regular (Normal-Klasse) bietet ein komfortables angenehmes Reiseerlebnis zu kostengünstigsten Konditionen.

Die Sitze der Eurobusklasse kommen mit mehr Beinfreiheit und sind zudem mit Monitoren (Filme/Nachrichten) sowie Kopfhörern versehen und an vielen Busbahnhöfen stehen spezielle Warteräume zur Verfügung. Die Supra-Klasse gewährt mit den individuellen Ledersitzen, die über Steckdosen verfügen, ein gehobenes Reiseerlebnis und Passagiere der Supra + Klasse werden von freundlichen Hostessen bedient. Das ultimative Reiseerlebnis bietet sich in der Premium-Klasse, in der den Passagieren kurzweg alles Wünschenswerte geboten wird.

Alsa-Tickets buchen

Die Tickets sollten (für Behinderte Personen oder für den Mittransport eines Haustieres ist es unerlässlich) im Voraus gekauft werden. Fahrkarten können über die Trainline Website oder App oder an einer der ALSA-Verkaufsstellen, an einem ALSA-Ticketautomaten und über die ALSA-Webseite erworben werden.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 125.000 smarte Reisen zu unternehmen.