Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Eurostar, SNCF, Deutsche Bahn, Trenitalia und Renfe sowie über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren alle gängigen Rabatt- und Treuekarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Von den Wundern des Schwarzwaldes bis zu den Bergen der Alpen – in Deutschland findet man viele atemberaubende Reiseziele. Dank eines ausgedehnten Streckennetzes können Sie mit dem Fernbus bequem durch ganz Deutschland fahren. Entdecken Sie Städte und ländliche Regionen, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und die vielfältigen Landschaften.

Bei Trainline können Sie schnell und einfach Tickets von verschiedenen Fernbusunternehmen buchen und Preise vergleichen. Worauf warten Sie noch? Schließen Sie sich unseren vielen zufriedenen Kunden an und buchen Sie unkompliziert auf Trainline.

Fernbus Streckennetz in Deutschland

Werfen Sie einen Blick auf unsere Fernbuskarte, die Ihnen einige Busverbindungen zeigt.  Auf Trainline finden Sie diese und viele weitere. Ob von Augsburg nach Berlin oder umgekehrt, wir zeigen Ihnen, wie Sie von A nach B kommen.

Wenn Sie mit dem Fernbus durch Deutschland fahren, erreichen Sie sowohl die wichtigsten Städte des Landes als auch entlegenere Orte. Die meisten Fernbusse sind sehr komfortabel und mit modernen Annehmlichkeiten wie WLAN-Verbindung, Steckdosen und verstellbaren Sitzen ausgestattet - ideal für Kurz- und Langstreckenreisen.

Fernbusse können zwar nicht mit Flugzeugen und Zügen mithalten, wenn es um Schnelligkeit geht, sind jedoch in der Regel die günstigste Art, sich fortzubewegen. Darüber hinaus verkehren viele Busse über Nacht, sodass Sie in den frühen Morgenstunden ankommen und Hotelgebühren und kostbare Urlaubszeit sparen können.

Egal, ob Sie sich ins Berliner Nachtleben stürzen oder sich in der Bayerischen Natur ausruhen wollen, nehmen Sie den Bus und genießen Sie die Reise.

Fernbus Tickets

Sie können Tickets in der Regel am Reisetag vor Ort oder im Voraus online kaufen. Bei Trainline können Sie Buszeiten prüfen und Preise verschiedener Fernbusunternehmen vergleichen.

Günstige Bustickets in Deutschland finden

Bustickets in Deutschland sind in der Regel am günstigsten, wenn sie zum Verkauf freigegeben werden, das heißt normalerweise drei Monate vor dem Abfahrtsdatum. Wenn möglich, buchen Sie also immer im Voraus, um sich die günstigsten Preise zu sichern.

Suchen Sie nach Sonderangeboten

Unabhängig davon, ob Sie alleine oder in einer Gruppe reisen, gibt es mitunter interessante Ermäßigungen. Es lohnt sich alle Ticketoptionen zu prüfen, bevor Sie buchen. Besonders günstige bei wenig flexiblen Tickets oder Rabatte für Kleingruppen, wenn Sie beispielsweise mit Freunden und der Familie reisen, sind nicht selten.

Fernbusbahnhöfe in Deutschland

An den meisten Bushaltestellen in Deutschland finden Sie elektronische Abfahrts- und Ankunftstafeln mit aktuellen Buszeiten und weiteren Informationen. Sollten sich Änderungen an Ihrer Reise ergeben, werden diese in der Regel angezeigt. Alle Benachrichtigungen werden auf den Stationslautsprechern in Deutsch und Englisch angesagt.

In kleineren Städten sind Busbahnhöfe in der Regel eine Erweiterung des nahegelegenen Bahnhofs. An Bahnhöfen wie München und Berlin haben Omnibusse in der Regel eigene Busbahnhöfe, die als zentraler Omnibus-Bahnhof (ZOB) bezeichnet werden. Hier erwarten Sie Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten, Toiletten, Geschäfte und Restaurants. Je nach Bahnhof wird auch eine WLAN-Verbindung angeboten.

Top-Reiseziele mit dem Fernbus

Deutschland hat einiges zu bieten! Pulsierende Städte, Kultur, wunderschöne Natur und Traditionen machen die Bundesrepublik zu einem fantastischen Reiseziel mit dem Bus. Das sind die Orte, die unserer Meinung auf keinen Fall auf Ihrer Reise fehlen dürfen.

Berlin

Berlin - Hauptstadt Deutschlands und zugleich die größte Stadt des Landes. Mit fast 900 Quadratkilometern ist es auch eine der größten Städte Europas - satte neunmal so groß wie Paris. Keine andere Hauptstadt Europas hat eine so bewegte Geschichte hinter sich. Nach dem Zweiten Weltkrieg und während der folgenden Besatzungszeit, wurde Berlin zum Brennpunkt des Kalten Krieges. Anfang der 60er Jahre wurde der Mauerbau beschlossen, der die Stadt für die kommenden 28 Jahre teilte. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989 begann die deutsche Wiedervereinigung und Berlin erlangte seinen Status als Hauptstadt des Landes zurück. Heute ist es eine avantgardistische Stadt, deren geschichtliche Zeugnisse mit moderner Architektur, zahlreichen Parks und einer wachsenden multikulturellen Bevölkerung einhergehen.

Berlin ist heute ein Synonym für Freiheit, Geschichte, Politik, Kultur und Kreativität. Vom Bahnhof Tiergarten im Westen der Stadt können Besucher auf dem Weg zum Reichstagsgebäude, dem Sitz des Deutschen Bundestages, einen ausgedehnten Spaziergang durch den Großen Tiergarten, dem größten und ältesten Park Berlins, unternehmen. Das symbolische Brandenburger Tor befindet sich nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. Von dort aus erreichen Sie bequem den Checkpoint Charlie, einem der wohl bekanntesten Grenzübergänge, die im Kalten Krieg von Ost- nach West-Berlin führten.

Dies sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die es in Berlin zu erkunden gilt. Dazu gehören ebenfalls die rund 180 Museen der Stadt, z. B. das Jüdische Museum, die Topographie des Terrors und das weltberühmte Pergamonmuseum.

Hamburg

Mit fast zwei Millionen Einwohnern ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Der am Elbufer gelegene Hafen ist nach Rotterdam und Antwerpen der drittgrößte Europas und bis heute eine der Haupteinnahmequellen Hamburgs.

Hamburg ist über die Elbe und die unzähligen Kanäle, die die Stadt durchqueren, mit der Nordsee verbunden. Die Hansestadt liegt zwar nicht direkt am Meer, ist aber Heimat der riesigen Alster. Hamburg gilt als sehr grüne Stadt, sie besteht aus zwei Teilen, der Neustadt und der Altstadt, die über den malerischen Jungfernstieg miteinander verbunden sind.

In der Nähe der Alster finden Sie den Hamburger Hauptbahnhof und die Kunsthalle. Der Rathausplatz ist ebenfalls in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Von hier aus können Sie die Handelskammer, die Kirchen St. Nikolai und St. Petri besuchen oder in den Straßen Jungfernstieg und Mönckebergstraße ausgedehnt einkaufen.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind natürlich der Hafen und die Speicherstadt sowie St. Pauli – eines der lebhaftesten Viertel der Stadt und Heimat des Hamburger Rotlichtviertels an der Reeperbahn.

Bonn

Bonn liegt am Ufer des Rheins und ist eine lebendige Universitätsstadt, die von vier Jahrzehnten bis 1990 Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland war.

Über beide Ufer des Rheins erstrecken sich mehrere Brücken, die die Stadt verbinden. Sehenswert ist unter anderem die Kennedybrücke, die den Stadtteil Beuel mit der Altstadt verbindet. Wenn Sie in der Altstadt angekommen sind, besuchen Sie das Museumshaus, in dem der deutsche Komponist Ludwig van Beethoven mehrere Jahre gelebt hat.

Obwohl die nahe gelegenen Städte Köln und Düsseldorf größer als Bonn sind, zieht die ehemalige deutsche Hauptstadt jedes Jahr Tausende von Touristen an. Die berühmte Heerstraße ist ein Magnet für Liebhaber der Fotografie, die vor allem im Frühling die Kirschblüte bewundern.

Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, wird in Bonn ebenfalls fündig. Besonders sehenswert sind die Museen für Kunst (Kunsthalle und Kunstmuseum) und für deutsche Geschichte (Haus der Geschichte), ein wunderschönes Münster aus dem 11. Jahrhundert und der Rheinaue Park, einer der größten Stadtparks in Deutschland.

Fernbusunternehmen in Deutschland

Fernbusunternehmen in Deutschland sind eine Kombination aus in Deutschland ansässigen Betreibern wie Flixbus und ausländischen Unternehmen wie Isilines, die auch Busverbindungen im Land anbieten. 

Gut zu wissen

Wenn Sie Ihre Tickets gebucht haben, sind hier ein paar weitere Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre Reise starten.

Die meisten Fernbusunternehmen bieten ihren Passagieren kostenlosen Internetzugang an. In einigen Fällen können Sie auch eine WLAN-Verbindung zum Busunternehmen an dem Bahnhof herstellen, während Sie auf den Einstieg Ihres Busses warten.

Normalerweise dürfen Sie zwei Gepäckstücke an Bord nehmen, die Sie in den Laderaum des Busses stellen können. Gegenstände wie Musikinstrumente und Fahrräder (nur zusammenklappbar) zählen als ein Gepäckstück. In den meisten Bussen und Reisebussen können kleinere Gepäckstücke wie Rucksäcke, Reisetaschen und Aktentaschen unter Ihren Sitzen oder in den dafür vorgesehenen Überkopfabteilen verstaut werden. Die Gepäckbestimmungen und -beschränkungen sind von Busunternehmen zu Busunternehmen unterschiedlich. Es ist daher immer ratsam, vor der Buchung Ihrer Bustickets nachzuforschen.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.