Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Finden Sie hier Informationen über den Bahnhof sowie Fahrpläne und buchen Sie Bahntickets ab und nach Kassel. Trainline bietet Verbindungen von mehr als 207 Bahn- und Fernbusunternehmen wie Deutsche Bahn in 44 Ländern an. Finden Sie mit Trainline die passende Verbindung ab Kassel.

Adresse

Deutschland

Kassel Hauptbahnhof

Fernreisende, die Kassel Hauptbahnhof anfahren wollen, werden zunächst beim 4 km weiter entfernten Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe aus dem IC oder ICE steigen, denn der Hauptbahnhof in Kassel selbst ist an den Fernverkehr nicht mehr angeschlossen. Als Kopfbahnhof 1856 erbaut, im Krieg zu weiten Teilen zerstört und anschließend unter Verwendung historischer Substanz des romantischen Klassizismus in moderner Form wieder hergestellt, liegt er heute abseits der Nord-Süd-Schnellstrecke der Bahn. Von hier aus verkehren Regionalzüge in die umliegenden Kleinstädte, aber auch bis Marburg, Gießen und Frankfurt am Main. Bis nach Frankfurt braucht man dabei zweieinhalb Stunden. Fährt man dagegen in fünf Minuten nach Kassel-Wilhelmshöhe und steigt dort in den Fernverkehr um, verkürzt sich die Fahrtzeit um eine Stunde. Ab Kassel Hauptbahnhof fährt hauptsächlich die RegioTram, eine Kombination von Straßenbahn und Regionalbahn, mit der Stadt und Umgebung Kassels geschickt verbunden werden, da man auf demselben Bahnsteig von der Tram in die Bahn umsteigen kann.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Kasseler Hauptbahnhofs

Wer heute Kassel Hauptbahnhof erreicht, wird gleich mit dem Thema Kunst konfrontiert, das in der Stadt dank der documenta allgegenwärtig ist. Als 1995 der nur noch zu geringen Teilen genutzte Bahnhof grundlegend saniert wurde, konzipierte man ihn zum Kulturbahnhof um, mit Kunstgalerien, Architekturzentrum, vielseitigen Gastronomiebereichen – hier kann man sich gut vor den Besichtigungen stärken – und dem Museum für komische Kunst, Caricatura. Es befindet sich gleich links vom Hauptgebäude am Vorplatz und zeigt regelmäßig Ausstellungen mit Bestwerken der deutschen Cartoon-Szene. Gleich vor dem Bahnhofsausgang begegnet man dem Kunstwerk „Man walking to the Sky". Das Exponat, liebevoll von den Einheimischen „Himmelsstürmer“ genannt, wurde von Kassel zur documenta IX angekauft und zeigt ein 25 Meter langes Stahlrohr, das sich schräg in den Himmel stellt. Auf dem letzten Drittel befindet sich als Fiberglasfigur ein himmelwärts gehender Mann.

Von hier ist man mit wenigen Schritten in der Kasseler Altstadt, die wegen der Kriegszerstörungen kein geschlossenes historisches Stadtbild mehr aufweist, aber doch noch über eine stattliche Zahl historischer Gebäude verfügt, so unter anderem das Ständehaus, das man vom Hauptbahnhof Richtung Innenstadt in fünf Minuten erreicht. Der Neorenaissancebau von 1836 diente früher als kurhessisches Parlament und verfügt über filigran gearbeitete Flügeltüren aus Gusseisen. Nach weiteren fünf Minuten durch die Innenstadt hindurch erreicht man das Fridericianum, das bereits 1179 als Museumsgebäude und fürstliche Bibliothek erbaut wurde. Heute findet hier vor allem alle fünf Jahre die documenta statt. In der Zwischenzeit gibt es regelmäßig wechselnde Ausstellungen. Gleich gegenüber findet ihr das Naturkundemuseum und dahinter beginnt der riesige Staatspark Karlsaue, durch den man gemütlich bis zur Orangerie schlendern kann. Das 139 Meter lange, zweistöckige Gartenhaus des ehemaligen Stadtschlosses beherbergt heute das Astronomisch-Physikalische Kabinett und ein Planetarium.


Top Strecken ab Kassel

DauerErster und letzter ZugBahnverbindungen pro Tag
nach Göttingen17min4:15 – 23:4658
nach Frankfurt (Main)1h 22min4:05 – 23:4638
nach Frankfurt (M) Flughafen Fernbf1h 35min4:05 – 23:4627
nach Frankfurt (Main) Hbf1h 23min4:05 – 23:4636
nach Fulda28min5:10 – 23:4635
nach Berlin2h 51min4:15 – 23:4641

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 125.000 smarte Reisen zu unternehmen.