Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Eurostar, SNCF, Deutsche Bahn, Trenitalia und Renfe sowie über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren alle gängigen Rabatt- und Treuekarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Seit dem 1. Januar 2020 sind die Preise für Deutsche Bahn Tickets im Fernverkehr günstiger dank der von der Regierung beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. Statt vorher 19% Mehrwertsteuer-Aufpreis auf die DB Tickets, sind es jetzt nur noch 7%, damit sparen Deutsche Bahn Kunden satte 12% auf Strecken über 50km. Die Preissenkung betrifft nicht nur Fahrten im Fernverkehr, sondern auch Sparpreise, BahnCards oder Fahrradmitnahme.

Hier erfahren Sie genau welche Tickets jetzt günstiger sind und wie Sie von der Preissenkung profitieren können. Schließen Sie sich unseren zufriedenen Kunden an und buchen Sie Ihr Ticket kostengünstig und unkompliziert mit Trainline. 

Warum wurden die Preise gesenkt?

Die Bundesregierung hat ein Klimapaket verabschiedet, um die Einhaltung der Klimaziele 2030 zu ermöglichen. Die Emissionen müssten bis 2030 durch Mobilität um 40% sinken. Insgesamt besteht das Klimaschutzpaket aus 70 Einzelprojekten, darunter die Modernisierung des Schienennetzes und Preissenkungen für das Bahnfahren.

Die Regierung hat beschlossen, die Mehrwertsteuer im Fernverkehr von 19% auf 7% zu senken, welche 100% an den Kunden weitergegeben wird. Ein 100€ Ticket würde mit 19% Steuer auf einen Gesamtpreis von 119€ kommen und kostet jetzt nur noch 107€, also eine Ersparnis von 12€ für den Käufer. Bei Reisen ins Ausland ist nur der deutsche Streckenanteil betroffen. DB Kunden können sich auch auf Erweiterungen des Linienangebotes freuen, wie zum Beispiel im Ruhrgebiet oder Berlin.

Welche Tickets sind günstiger?

Sparpreis

Der Sparpreis war schon vor 2020 günstig, wurde aber noch mehr gesenkt. Nun kostet das Sparpreis-Ticket nur noch 17,90€ und kann immernoch mit der BahnCard kombiniert werden, die noch einen extra Rabatt von 25% auf den Normalpreis ermöglicht. Das heißt man kann sich mit der BahnCard ein Sparpreis-Ticket für nur 13,40€ sichern. Tickets für die erste Klasse kosten 26,90€ und mit der BahnCard nur 20,20€. Der Sparpreis Europa bleibt allerdings gleich, also ab 19,90€ erreichen Sie Ziele in Europa.

BahnCard

Auch Fans der BahnCard haben einen Grund zur Freude, denn auch die Rabattkarte der Deutschen Bahn wird ab 2020 günstiger. Die verschiedenen BahnCards ermöglichen Rabatte auf DB Preise, die BahnCard 25 zum Beispiel berechtigt zu 25% Rabatt, mit der BahnCard 50 erhalten Sie 50% Rabatt und die BahnCard 100 gilt als Universalticket der Deutschen Bahn.

BahnCard Neue Preise 2020

 

BahnCard 2. Klasse 1. Klasse
BahnCard 100 3952€ 6685€
BahnCard 50 230€ 460€
BahnCard 25 56€ 115€

Zusatzleistungen

Sitzplatzreservierungen und Fahrradkarten sind ab dem neuen Jahr auch günstiger geworden. Für eine Sitzplatzreservierung zahlen Kunden jetzt in der 2. Klasse 4€ statt 4,50€ und in der 1. Klasse 5,30€ statt 5,90€. 

Fahrradfahrer profitieren auch von den neuen Preisen: Die Stellplatzreservierung kostet jetzt 4€ und im Fernverkehr 8€.

Günstigere Ticket auch bei anderen Bahnanbietern

Nicht nur die Deutsche Bahn bietet günstigere Preise für das Bahnfahren in Deutschland an. Auch Flixtrain lockt mit günstigen Tickets für Reisende. Flixtrain bedient Strecken von Stuttgart nach Berlin, Köln nach Hamburg, Hamburg nach Lörrach und Köln nach Berlin. Tickets gibt es schon ab 9,99€ auf allen Strecken. Flixtrain bringt Sie schnell an Ziel, denn die Züge fahren mit IC-Geschwindigkeit und zwischen Hamburg und Köln sogar mit ICE-Geschwindigkeit.

Die staatliche Bahngesellschaft von Österreich ÖBB möchte auch die Steuersenkung an die Reisenden weitergeben. ÖBB-Züge verbinden Österreich, Deutschland und Italien innerhalb weniger Stunden. Die ÖBB bietet den Kunden verschiedene Zugtypen: Railjet, Intercity-Express, Intercity, Eurocity und Nightjet. Die Preissenkung wird vor allem auf den Strecken der Nachtzüge in deutsche Städte bemerkbar machen.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.