Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Finden Sie hier Informationen über den Bahnhof sowie Fahrpläne und buchen Sie Bahntickets ab und nach Berlin Potsdamer Platz. Trainline bietet Verbindungen von mehr als 207 Bahn- und Fernbusunternehmen wie Deutsche Bahn in 44 Ländern an. Finden Sie mit Trainline die passende Verbindung ab Berlin Potsdamer Platz.

Adresse

Potsdamer Platz 10785 Berlin Deutschland

Berlin Potsdamer Platz Bahnhof

Bei der Einfahrt in den Bahnhof am Potsdamer Platz findet ihr euch im unterirdischen Bahnhof, im Zentrum der Bundeshauptstadt, wieder. Er ist Teil der Regional- und S-Bahn. Der Haltepunkt Berlin Potsdamer Platz Bahnhof liegt im Tunnel der Nord-Süd-Fernbahn, als Verbindung zum Berliner Hauptbahnhof. Ursprünglich war er ein Kopfbahnhof, der zu ältesten preußischen Eisenbahnstrecke gehörte und als erster Bahnhof Berlins 1838 eröffnet wurde. Eine neue Anlage, im Stil florentinischer Paläste errichtet, wurde 1872 von Kaiser Wilhelm I. eingeweiht. 1945 erfolgte die Stilllegung des Fernbahnhofs. Auch während der Teilung blieb der Bahnhof geschlossen. 1993 wurden die beiden Hälften der Linie zur U2 wieder vereinigt und der Bahnhof am Potsdamer Platz erwachte zu neuem Leben. Der unterirdische Bahnhof ist die älteste und weitgehend original erhaltene U-Bahnstation und steht unter Denkmalschutz. Die U-Bahnstrecke führt von Pankow über Alexanderplatz, Nollendorfplatz bis nach Ruhleben. Die S-Bahnen bedienen Strecken von Oranienburg bis Wannsee, Bernau bis Blankenfelde und Hennigsdorf bis Teltow Stadt.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Bahnhofs Berlin Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz ist einer der lebendigsten Stadtteile im Herzen von Berlin mit schrillen Kneipen, schrägen Cafés und originellen Clubs. Gönnt euch zum Auftakt einen Besuch in Deutschlands einzigem Spionagemuseum in der Leipziger Straße, acht Minuten vom Bahnhof entfernt. Mit modernsten Technologien könnt ihr die Arbeit von Geheimagenten entschlüsseln. Ein echter Spaß. Keine zwei Minuten vom Bahnhof entfernt ist der Leipziger Platz mit dem Dali-Museum, wo mehr als 450 Exponate des spanischen Künstlers gezeigt werden. Ein Dokumentation zeigt sein Leben und Wirken auf. Ein absolutes Muss ist das Holocaust-Mahnmal in der historischen Mitte Berlins, am Brandenburger Tor. Auf rund 1,9 ha befinden sich Stelen, die an die Opfer des Zweiten Weltkriegs erinnern.

Vom Potsdamer Bahnhof braucht ihr zu Fuß nur sieben Minuten. Von dort könnt ihr entweder bei Madame Tussaud reinschauen, dem legendären Wachsfigurenkabinett, das wenige Schritte vom Brandenburger Tor entfernt liegt. Oder ihr geht durchs Tor und direkt rein in den Tiergarten. Rechterhand kommt ihr am Reichstag und dem Kanzleramt vorbei. In fünf Minuten habt ihr dann die Siegessäule erreicht, dahinter den Englischen Garten und Schloss Bellevue. Von hier sind es noch 17 Minuten zu Fuß bis zur Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin. In der Dauerausstellung erfahrt ihr von der Entstehung bis zur Dekoration alles, was es über feinstes Porzellan zu wissen gibt. In der Parklandschaft des Tiergartens könnt ihr euch dann von den körperlichen Strapazen erholen und euch bei einem Imbiss stärken. Buletten oder Currywurst bekommt ihr an jeder Ecke.


Top Strecken ab Berlin Potsdamer Platz

DauerErster und letzter ZugBahnverbindungen pro Tag
nach Berlin-Spandau13min0:37 – 22:3754
nach Potsdam Hbf1h 16min0:45 – 23:3821
nach Neubrandenburg1h 50min0:37 – 22:3719
nach Lutherstadt Wittenberg46min4:21 – 22:3827
nach Eberswalde Hbf39min0:37 – 19:3720
nach Neustrelitz Hbf1h 18min0:37 – 22:3720

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.