Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Eurostar, SNCF, Deutsche Bahn, Trenitalia und Renfe sowie über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren alle gängigen Rabatt- und Treuekarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Dirndl, Lederhosen, riesige Lebkuchenherzen und natürliche jede Menge Bier – all das bietet das größte Volksfest der Welt, das Oktoberfest.

Dieses Jahr findet das 186. Oktoberfest vom 21. September bis 6. Oktober statt. Letztes Jahr zog es 6,3 Millionen Besucher auf die Theresienwiese in München. Das Oktoberfest ist ein Event, das man auf keinen Fall verpassen sollte.

Auf Trainline zeigen wir, wie Sie am einfachsten mit dem Zug zum Oktoberfest kommen! Buchen Sie ganz Ihre Tickets nach München schnell online und vertrauen Sie auf die Zufriedenheit unzähliger Kunden.

Zug zum Oktoberfest

Die Anfahrt mit einem Auto zum Oktoberfest ist nicht zu empfehlen: Parkplätze sind während der Oktoberfest-Zeit nur sehr schwer zu finden und als Fahrer kann man darüber hinaus kein Bier trinken! Man sollte also definitv auf öffentliche Verkehrsmittel setzen, Bahn und Bus bringen Sie schnell und günstig nach München.

Ob aus Hamburg, Frankfurt, Stuttgart oder Köln, Fans der Wiesn planen die Anreise zur Theresienwiese so früh wie möglich. Mit dem Bayern-Ticket reisen Sie schon ab 10,60€* pro Person durch Bayern, und das einen ganzen Tag lang. Für Besucher, die weiter weg wohnen, lohnt sich das Quer-durchs-Land-Ticket mit dem man schon ab 15,20€* pro Person nach München fahren kann.

Das Oktoberfest mit dem Zug zu erreichen, ist eine kostengünstige und schnelle Reiseart, um den Verkehr und die langen Staus zu vermeiden, die sich jedes Jahr während der Wiesn um München bilden.

Buchen Sie Ihre Tickets schnell und einfach auf Trainline. Geben Sie dazu im Suchfeld Ihren Abfahrtsort ein, der Zielort ist wenn Sie zum Oktoberfest fahren, natürlich München. Im nächsten Schritt wählen Sie Ihr Reisedatum aus. Vergessen Sie nicht Ihre BahnCard hinzuzufügen, um noch günstigere Preise zu erhalten.

*Preise sind vom 19.08.2019 und können sich seitdem verändern haben.

Vom Münchener Hauptbahnhof zum Oktoberfest

Regional- und Fernzüge halten am Münchener Hauptbahnhof. Während der Wiesn fahren zusätzliche Regionalzüge in ganz Bayern, damit jeder Besucher gut ans Ziel und wieder nach Hause kommt.

Vom Hauptbahnhof erreicht man die Theresienwiese zu Fuß in nur 15 Minuten. Alternativ kann man von dort aber auch die U-Bahn oder S-Bahn nehmen.

Im Minutentakt verkehren S-Bahnen zur Hackerbrücke, die nur wenige Gehminuten vom Oktoberfest entfernt ist. Direkt am Ort am Ort des Geschehens halten die U-Bahnlinien U4 und U5, nämlich an der Haltestelle Theresienwiese. Die U-Bahnlinien U6 und U3 halten am Götheplatz, von dem man ebenfalls bequem zur Wiesn laufen kann. Im Zweifel einfach den Besuchermasesn in Dirndl und Lederhosen folgen!

Auf unserer Oktoberfest 2019 Seite finden Sie weitere nützliche Informationen zu Zelten, Bier und Öffnungszeiten.

 

Mit dem Bus zum Oktoberfest

Für Sparfüchse empfiehlt sich die Anreise mit dem Fernbus, Tickets von Flixbus gibt es bereits ab 5 €*. Das Streckennetz von Flixbus deckt unzählige Routen ab, von Kleinstädten über Metropolen, eine bequeme Verkehrsanbindung ist garantiert. Auch aus den Nachbarländern wie Österreich oder der Schweiz fahren Fernbusse nach München.

Das Beste daran: die Endstation ist der Zentrale Omnibusbahnhof in München. Dieser liegt direkt an der Hackerbrücke und ist nur zehn Minuten von der Theresienwiese entfernt. Fernbusse fahren die ganze Nacht durch, sodass jeder Wiesn-Besucher bequem nach Hause kommt.

*Preise sind vom 19.08.2019 und können sich seitdem verändern haben.

München erkunden

München bietet neben dem Oktoberfest natürlich noch zahlreiche weitere Attraktionen.

Der Marienplatz ist das Herz Münchens und lädt mit seinen Straßencafes und zahlreichen Geschäften zum Schlendern ein. Falls Sie keine Höhenangst haben, ist der alte Peter zwischen Marienplatz und Karlsplatz auch ein Muss. Von hier aus hat meinen atemberaubenden Blick über die bayerische Hauptstadt. Für einen gemütlichen Spaziergang im Grünen sollten Sie den Englischen Garten besuchen, hier entspannen Einheimische und Touristen. Ein weiteres Highlight für jeden, der deftige und traditionelle Gerichte mag, ist natürlich die Bayerische Küche, die sich in den unzähligen Biergärten und Wirtshäusern der Stadt genießen lässt.

Mit dem Bayern-Ticket können Sie übrigens auch weitere Städte in Bayern besuchen, wie zum Beispiel Nürnberg oder Augsburg.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.