UntitledCreated with Sketch. UntitledCreated with Sketch. footer-accordion icon-twitter logo-trainline

 

COOKIE-RICHTLINIE

Vielleicht sollten wir vornweg klarstellen, dass wir hiermit nicht die Backwaren meinen. Aber Sie können sich natürlich einen Cookie gönnen, während Sie etwas über eine ganz andere Art von Cookies erfahren.

Was sind Cookies?

Cookies sind sozusagen winzige Krümel von personenbezogenen Daten, die wir automatisch erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere App nutzen. Unsere Cookie-Richtlinie, also das, was Sie gerade lesen, umfasst alle Technologien, die wie Cookies agieren. Also Dinge wie Web-Pixel, Gifs, Web-Tags oder Web-Beacons.   

 Wir verwenden Cookies, um –

  • zu verstehen, wie Sie unsere Seite nutzen und zu erfahren, wie wir dieses Erlebnis für Sie besser machen können.
  • uns an Ihre Vorlieben zu erinnern, sodass Sie bei der Nutzung unserer Website oder App bestimmte Dinge nicht jedes Mal erneut eingeben müssen und somit wertvolle Zeit sparen können.

Etwas ausführlicher beschreiben wir das Ganze unten.  Nehmen wir einmal an, Sie haben auf unserer Website in den Einstellungen angegeben, dass Sie lieber in Euro als in Pfund bezahlen möchten. Wenn Sie ein paar Tage später unsere Website erneut besuchen, würde sich das Cookie, das bei Ihrer vorherigen Anmeldung gesetzt wurde, daran erinnern, dass Sie lieber in Euro bezahlen und Ihnen deshalb die Preise auch sofort in Euro anzeigen. Nicht schlecht, was?

Cookies helfen uns, mehr über Sie zu erfahren und Sie besser zu verstehen. Aber wir wissen auch, wo die Grenzen zu ziehen sind. Wir verwenden Cookies nicht, um etwas über Ihre Persönlichkeit, Ihre Ansichten oder gar Ihre Schuhgröße zu erfahren.

Viele der tollen Funktionen auf unserer Website und in unserer App sind nur mit Cookies möglich, beispielsweise Ihre bevorzugten Spracheinstellungen oder Ihre Lieblingsbahnhöfe.

Wenn Sie unsere Website oder App zum ersten Mal benutzen, werden Sie über Cookies informiert und haben die Möglichkeit, mehr über Cookies und deren Verwaltung zu erfahren. Unten finden Sie Hinweise zum Deaktivieren von Cookies, falls Sie einige nicht zulassen wollen.  Bitte beachten Sie, dass Cookies generell dafür sorgen, dass unsere Website reibungslos funktioniert. Sollten Sie sich also dazu entscheiden, Cookies auszuschalten, kann dies zur Folge haben, dass unsere Website und App nicht mehr fehlerfrei funktionieren.  Wenn Sie lediglich Cookies von Drittanbietern deaktivieren, können Sie unsere Website und App weiterhin nutzen. Allerdings werden einige unserer Inhalte für Sie nicht ganz so relevant sein. 

WELCHE ARTEN VON COOKIES NUTZEN WIR UND WARUM?

Wir haben die von uns genutzten Cookies in unterschiedliche Kategorien unterteilt, damit es leichter verständlich ist, was wir genau damit tun.

NOTWENDIGE COOKIES

  • Diese Cookies sind unerlässlich. Diese Cookies ermöglichen, dass Sie unser Angebot nutzen können.
  • Jedes Mal, wenn Sie unsere Website oder App aufrufen, werden sogenannte System-Cookies erzeugt. Diese werden normalerweise wieder gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen oder kurz danach.
  • System-Cookies merken sich unter anderem, welche Auswahl Sie bei der Nutzung unseres Angebots treffen. Durch die Verwendung von System-Cookies nehmen wir Ihnen Arbeit ab, denn damit können wir Dinge tun wie:
    • im Blick behalten, welche Tickets Sie gern kaufen,
    • den korrekten Betrag für Ihre Tickets berechnen,
    • Ihre Angaben an das entsprechende Bahn- oder Busunternehmen weiterleiten, sodass Sie mit diesem reisen können,
    • Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Ticketabholung (wie unsere Handyticket-Option) anbieten,
    • überprüfen, ob es verdächtige Aktivitäten in Ihrem Konto oder bei Ihren Zahlungen gibt,
    • Ihre Daten schützen,
    • sicherstellen, dass wir Ihnen nicht dieselben Benachrichtigungen mehr als einmal anzeigen – wir wissen, dass das lästig werden kann,
    • Ihre Einstellungen speichern wie zum Beispiel, ob Sie lieber in Euro oder Pfund bezahlen.

COOKIES ZUR IDENTIFIZIERUNG

  • Cookies zur Identifizierung erinnern uns daran, welche Auswahl Sie in der Vergangenheit bei der Nutzung unserer Website oder App getroffen haben. Stellen Sie sich das so vor – Sie gehen in Ihr Stammcafé, um Ihren Koffeinpegel wieder einzustellen, und die Servicekraft sieht Sie und sagt: „Ein Mokka Light Frappuccino kommt sofort, Susie.“, ohne dass Sie auch nur ein Wort sagen müssen. Das gibt Ihnen das Gefühl, dass sich um Sie gekümmert wird und spart Ihnen Zeit.
  • Noch bevor Sie sich anmelden, können wir Ihnen mit dieser Art von Cookie Ihre Lieblingsverbindung anzeigen, weil wir uns an Ihre früheren Suchen erinnern. Am meisten profitieren Sie vermutlich davon, wenn Sie schnell nach aktuellen Abfahrtszeiten für Ihren Zug nach Hause suchen und Ihr Ziel- und Startbahnhof bereits voreingestellt sind, um Ihre Suche zu beschleunigen.
  • Sie können diese Cookies in Ihren Webbrowser-Einstellungen kontrollieren. Falls Sie sich dazu entschließen, diese zu deaktivieren, werden einige Teile unserer Website und App nicht mehr richtig funktionieren.


COOKIES, DIE DIE ANGEZEIGTEN INHALTE AUF UNSERER WEBSITE VERBESSERN

  • Wir lieben es, neue Funktionen und Updates auf unserer Website und in unserer App zu testen, damit wir sicherstellen können, dass sie reibungslos funktionieren, bevor wir sie mit der Welt teilen.
  • Mithilfe dieser Cookies wird eine Kundengruppe ausgewählt, die unsere Website oder App auf eine bestimmte Art angezeigt bekommt und eine weitere Kundengruppe, die eine andere Ansicht erhält. Darauf aufbauend können wir entscheiden, wie wir unsere Inhalte am besten darstellen.
  • Sie können diese Cookies in Ihren Webbrowser-Einstellungen kontrollieren.

COOKIES ZUR WEBANALYSE

  • Cookies zur Webanalyse helfen uns, das generelle Verhalten unserer Kunden zu verstehen und darauf aufbauend unser Angebot konstant zu verbessern.
  • Diese Cookies verraten uns, wie Sie auf unsere Website gekommen sind, welche Seiten Sie bereits besucht haben, wie lange Sie auf diesen Seiten geblieben sind und ob Sie auf irgendwelche Links auf diesen Seiten geklickt haben.
  • Diese analytischen ID-Cookies setzen wir, um allgemeine Informationen über unsere Nutzer zu sammeln. Diese Daten werden normalerweise gesammelt analysiert – wir versuchen nicht, Sie persönlich zu identifizieren – wir möchten lediglich sicherstellen, dass unsere Website und Apps reibungslos funktionieren.  
  • Sie weisen auch auf Probleme hin, sodass unser cleveres Tech-Team diese schnell beheben kann.
  • Wir setzen unsere eigenen Cookies zur Webanalyse – diese sind in den Domain-Cookies von Trainline als „_rp_cc“ erkenntlich. Sie können diese Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers kontrollieren. Wir arbeiten auch mit Google und Adobe zusammen, die uns bei der Analyse der gesammelten Informationen helfen.  
  • Falls Sie es nicht möchten, dass Google Analytics in Ihrem Browser verwendet wird, können Sie das Browser-Add-on von Google Analytics installieren. Erfahren Sie mehr über Google Analytics und Privatsphäre.
  • Falls Sie Adobe Analytics nicht möchten, können Sie hier klicken.

 

 WERBUNG

  • Wir sammeln Daten über Ihr Surfverhalten auf unserer Website und in unserer App sowie an anderen Stellen im Internet. Wir tun das, damit wir –
    • Ihnen relevante Inhalte auf unserer Website, in unserer App und unseren Werbemails anzeigen können, wie zum Beispiel spezielle Aktionen und Angebote.
    • Ihnen relevante Anzeigen auf anderen von Ihnen besuchten Websites anzeigen können. Wenn Sie beispielsweise eine Seite aufrufen, können wir Ihnen eine Anzeige mit einer Verbindung anzeigen, nach der Sie schon oft gesucht haben.

  • Wir nennen diese Cookie-Art, die wir setzen, „Cookies für Surfverhalten-orientierte Werbung“ – da diese Bezeichnung etwas lang ist, nutzen wir in diesem Abschnitt mit „Werbe-Cookies“ eine Abkürzung davon.
  • Unsere Werbe-Cookies können messen, wie effektiv unsere Werbung ist, die wir Ihnen auf unserer Website und in unserer App zeigen, sodass unser Marketing-Team erfahren kann, ob es für unseren Service in den richtigen Worte wirbt. Sie informieren uns auch darüber, ob Sie über einen unserer Partner auf unsere Website oder zu unserer App gekommen sind – auch dies dient lediglich dazu, dass unsere Affiliates-Teams erfahren, ob alles gut funktioniert.
  • Überall sehen Sie Werbung, ganz gleich wo im Internet Sie sich aufhalten. Unser Ziel bei der Verwendung von Cookies ist es, sicherzustellen, dass wenn Sie Werbung sehen, diese auch relevant für Sie ist und das Reisen leichter macht. Wenn Sie z. B. auf unserer Website mehrfach nach Zugverbindungen zwischen London und Manchester gesucht haben, wird Ihnen eine Anzeige mit Angeboten für genau diese Verbindung angezeigt, sodass Sie den besten Preis erhalten. Aus diesem Grund teilen wir einige der von unseren Werbe-Cookies gesammelten Informationen mit ausgewählten Drittanbietern, sodass wir Anzeigen auf deren Websites und umgekehrt schalten können. Das bedeutet nur, dass Sie an einer anderen Stelle im Internet eine Anzeige von uns sehen können. Oder umgekehrt können Sie auf unserer Website eine Anzeige von einem Drittanbieter sehen.
  • Wir lassen auch einige der Drittanbieter Cookies auf unserer Website oder in unserer App schalten, die diese nutzen, um Ihr Suchverhalten besser zu verstehen. Unten haben wir skizziert, wer diese Drittanbieter sind. Die Cookies, die von diesen gesetzt werden, helfen den Drittanbietern dabei, für Sie relevante Werbung zu schalten und zu sehen, wie hilfreich diese Anzeigen für Sie waren. Nehmen wir mal an, Sie haben nach einer Verbindung von London nach Manchester gesucht. Dann kann es sein, dass Ihnen eine Drittanbieter-Werbung für ein Hotelangebot in Manchester angezeigt wird. Wir bezeichnen diese Cookies als „Cookies für Surfverhalten-orientierte Werbung von Drittanbietern“ (oder kürzer: 3P-Werbe-Cookies). Diese Drittanbieter teilen mitunter ihre gesammelten Informationen mit uns und weiteren Drittanbietern.
  • Die 3P-Werbe-Cookies auf unserer Website und App umfassen –

Microsoft

Wenn Sie Trainline besuchen, setzt Microsoft basierend auf Ihren Aufrufen und Suchverläufen Cookies auf Bing, um Ihnen relevante Werbung auf Bing und MSN anzuzeigen.  Diese Cookies werden „MUID“ und „MR“ genannt und zwischen 6 Monaten und 2 Jahren gespeichert.

Microsoft stellt selbst sehr sehr viele hilfreiche Informationen über die Verwendung von Cookies bereit. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Hier können Sie sich abmelden.   

Facebook

Facebook verwendet Cookies und erhält Informationen, wenn Sie Trainline besuchen, einschließlich Informationen über Ihr Mobilgerät sowie über Ihre Aktivitäten. Das geschieht unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben oder angemeldet sind.  Diese werden unter der Facebook-Domain gespeichert. 

Facebook stellt selbst sehr viele hilfreiche Informationen über die Verwendung von Cookies bereit. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.   

Falls Sie ein Facebook-Konto haben, können Sie sich hier abmelden oder die Webbrowser-Einstellungen anpassen, falls Sie kein Konto haben.  

ADARA

ADARA stellt digitale Werbung und Analysedienste zur Verfügung. 

Wenn Sie Trainline aufrufen, verwendet ADARA eine zufällige, einzigartige Zeichenfolge mithilfe von Cookies, Tags und rücksetzbaren Mobile-Advertising-IDs oder Geräte-IDs, je nachdem auf welchem Gerät Sie Trainline nutzen. Mithilfe von diesen Identifiers (Bezeichnern) sammelt ADARA Informationen darüber, wie Sie Trainline nutzen und welche ADARA-Partnerseiten oder -Apps Sie anschließend besuchen. ADARA kann geräteübergreifend Daten erheben und Targeting betreiben.   Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier können Sie sich abmelden.

LiveRamp

Mit seinem Angebot hilft LiveRamp Marken dabei, ihre Daten so zu verwenden, dass sie die Interaktion von Kunden auf jedem Kanal und Gerät verbessern können. Um die Relevanz von Onlinewerbung und Personalisierung zu verbessern, kann LiveRamp ein Cookie platzieren und eine anonymisierte, nicht vom Menschen lesbare Version Ihrer E-Mail-Adresse verwenden, die zum Abgleich mit anderen Informationen über Sie mit einem Pixel in den E-Mails, die bisher an Sie verschickt wurden, übereinstimmt. Durch das Hinterlegen eines Cookies können einige technische Informationen automatisch gesammelt werden (wie beispielsweise die IP-Adresse, Ihr Betriebssystem oder Ihr Browsertyp).

Um mehr zu erfahren oder sich von LiveRamp abzumelden, klicken Sie hier.

Google

Wenn Sie Trainline aufrufen, platziert Google Cookies, um Ihre Präferenzen wie zum Beispiel Ihre Sprache und Ihre letzten Suchanfragen zu erinnern.  Google verwendet Cookies auch, um Werbeanzeigen auf Google und Werbung im Internet anzupassen, einschließlich der Trainline-Kanäle.

Cookies werden auch von Google Adwords festgelegt – das ist die Plattform, die jene Textanzeigen, die Sie in Ihren Google-Suchergebnissen sehen, puscht.  Google stellt selbst sehr viele hilfreiche Informationen über die Verwendung von Cookies bereit. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Um mehr darüber zu erfahren, warum Sie eine bestimmte Anzeige sehen, klicken Sie bitte hier

Sie können die Einstellungen für Werbung nutzen, um die Google-Anzeigen, die Sie sehen, zu verwalten und sich von personalisierter Werbung abzumelden. Auch wenn Sie sich von personalisierter Werbung abmelden, kann es vorkommen, dass Sie dennoch Werbung sehen und zwar basierend auf Faktoren wie Ihrem allgemeinen Standort, der von Ihrer IP-Adresse, Ihrem Browsertyp und Ihren Suchbegriffe abgeleitet wird. 


AD EXCHANGES:

Wir arbeiten mit den unten aufgeführten Ad Exchanges (sowie Googles Ad Exchange: AdX), um Ihnen über sämtliche Trainline-Kanäle hinweg ausschließlich für Sie relevante Werbung anzuzeigen.  Wir arbeiten mit Ad Exchanges, die es Verlagen, Werbetreibenden und Werbenetzwerken ermöglichen, digitale und mobile Werbung sowie den Anzeigenbestand effizient zu vermarkten, zu kaufen und zu verkaufen. Diese Exchanges verwenden Daten, die über Cookies und Werbe-IDs gesammelt werden (z. B. Ihre IP-Adresse und die eindeutige Gerätenummer), um zielgerichtete Werbung zu liefern und zwar basierend auf Informationen, die aus Angaben über Ihren Besuch abgeleitet werden – wie beispielsweise Ihr Standort oder zu welchem Bahnhof Sie reisen.  Für diese zielgerichtete Werbung verwenden und teilen wir auch Informationen zur Geolocation, das heißt, wenn Sie es uns in Ihren Geräteeinstellungen erlaubt haben.       

All diese Ad Exchanges platzieren Cookies und verwenden Werbe-IDs, die mit gesammelten Daten von anderen Quellen kombiniert werden können, um Verlage, Werbetreibende und Werbenetzwerke mit Informationen zu versorgen, sodass diese die Relevanz der Werbung verbessern können, die Nutzern in den Trainline-Kanälen und anderswo im Internet angezeigt wird.  

Ad Exchanges erleichtern auch das Re-Targeting auf Kampagnenebene, also den Prozess, bei dem eine Anzeige von einem bestimmten Werbetreibenden an einen Nutzer geschaltet wird, basierend auf der Tatsache, dass der Nutzer zuvor eine Website besucht hat. 

Die Ad Exchanges, mit denen wir arbeiten und die Cookies, die von diesen gesetzt werden, sind unten beschrieben.    

  • Rubicon

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Um sich über die Desktopversion abzumelden, klicken Sie bitte hier oder wenn Sie sich über die App oder Ihr Mobilgerät abmelden wollen, folgen Sie bitte diesem Link.  

  • OpenX

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Um sich über die Desktopversion abzumelden, klicken Sie bitte hier oder wenn Sie sich über die App oder Ihr Mobilgerät abmelden wollen, folgen Sie bitte diesem Link.  

  •   IndexExchange

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Um sich über die Desktopversion abzumelden, klicken Sie bitte hier oder wenn Sie sich über die App oder Ihr Mobilgerät abmelden wollen, folgen Sie bitte diesem Link.  

 

SO MELDEN SIE SICH VON WERBE-COOKIES AB

  • Falls Ihnen das alles etwas zu viel wird, können Sie jederzeit Cookies deaktivieren, entweder indem Sie der beschriebenen Vorgehensweise folgen oder Ihre Webbrowser-Einstellungen ändern – es sind schließlich Ihre Daten und somit ist es auch Ihre Wahl. Folgen Sie den unten stehenden Anweisungen oder verwenden Sie die oben stehenden Links. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Drittanbieter-Cookies nicht bedeutet, dass Sie nie wieder eine Anzeige auf unserer Website, in unserer App oder anderswo im Internet sehen werden. Es heißt lediglich, dass die Werbung nicht individuell auf Sie zugeschnitten wird.
  • Ihre Online-Auswahl ist eine Website, die Ihnen dabei hilft, Cookies von Drittanbietern zu deaktivieren. Falls Sie Lust auf ein bisschen Lektüre haben: Auf dieser Seite gibt es umfangreiche Informationen über Suchverhalten-orientierte Werbung.
  • Einige der bereits oben erwähnten Drittanbieter sind Mitglieder der Network Advertising Initiative (NAI) und nehmen am Selbstregulierungsprogramm der Digital Advertising Alliance (DAA) teil. Diese Programme haben eine Abmeldeoption, sodass sich Kunden gegen zielgerichtete Werbeanzeigen von NAI- oder DDA-Partnern entscheiden können. Hier finden Sie die Links für die Abmeldung von NAIund die Abmeldung von DDA
  • Die NAI-Links helfen Ihnen, sich von allen Kanälen, einschließlich Mobilgeräte, abzumelden – bitte klicken Sie den unten stehenden Link für weitere Informationen.


DRITTANBIETER-DIENSTE, DIE SIE ÜBER UNS FINDEN KÖNNEN

  • Einige Seiten auf unserer Website, wie beispielsweise Seiten zu Hotels, Theater, Autovermietung, Versicherung und internationalem Zugverkehr, werden von Drittanbietern bereitgestellt. Wir zeigen Ihnen diese Angebote, damit Sie Ihre Reise besser planen können.
  • Wenn Sie diese Seiten nutzen, kann der betreffende Drittanbieter Cookies zur Datensammlung verwenden. Die Drittanbieter verwenden Ihre Daten in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Cookie-Richtlinie, die sich von unseren unterscheiden. Deswegen stellen Sie sicher, dass Sie diese gelesen haben.
  • Wenn Sie sich mit Facebook oder Google+ in Ihrem Trainline-Konto anmelden, gelten für Ihre Anmeldung die Datenschutzrichtlinien und die Cookie-Richtlinie von Facebook bzw. Google.
                                           

WAS PASSIERT, WENN SIE COOKIES ABSCHALTEN?

  • Sie können unsere Dienste immer noch genauso nutzen wie bei der Deaktivierung von Werbe-Cookies. Allerdings werden Sie nur eine allgemeine Anzeige sehen anstatt einer Anzeige mit Angeboten für Züge von London nach Manchester (falls Sie danach gesucht haben). Wir glauben, dass es wesentlich hilfreicher ist, Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen – aber wie immer ist das Ihre Wahl.
  • Wenn Sie alle Cookies deaktivieren, funktionieren unsere Website und App nicht mehr reibungslos. Stellen Sie sich vor, Sie haben nach Bahntickets von London nach Manchester gesucht und diese Tickets zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Allerdings haben Sie vor der Buchung die Website versehentlich geschlossen. Wenn Sie Cookies deaktiviert haben, wird Ihr Warenkorb bei Ihrer Rückkehr auf die Seite nicht gespeichert sein und Sie müssen die Ticketsuche von Neuem beginnen. Cookies erleichtern die Arbeit.
  • Eine Deaktivierung von Cookies müssen Sie auf jedem einzelnen Gerät vornehmen, welches Sie verwenden, vornehmen. Das bedeutet, wenn Sie Cookies auf Ihrem Desktop deaktivieren, hat das keinerlei Auswirkungen auf Ihr Mobilgerät. Um Cookies für jedes einzelne Gerät zu deaktivieren, müssen Sie den einzelnen Schritten auf jedem Gerät folgen.
  • Bitte beachten Sie: Die Deaktivierung von Cookies bedeutet nicht, dass die Cookies in Ihrem Webbrowser gelöscht werden. Dies müssen Sie in den Webbrowser-Einstellungen vornehmen.

 

COOKIES DEAKTIVIEREN – SO FUNKTIONIERT'S

  • Falls Sie eine Internetpause einlegen und nichts mit Cookies zu tun haben möchten, finden Sie einige hilfreiche Funktionen in Ihren Webbrowser-Einstellungen, um Cookies zu filtern. Hier finden Sie die Links zu den Cookie-Filterfunktionen gängiger Webbrowser –
  • Firefox
  • Chrome
  • Explorer
  • Safari
  • Wenn Sie Ihren Webbrowser nicht in der oben stehenden Liste finden, dann klicken Sie in Ihrem Webbrowser auf „Hilfe“, „Werkzeuge“ oder „Bearbeiten“ und folgen den Anweisungen zur Deaktivierung von Cookies.
  • Sie können aber auch eine Erweiterung direkt in Ihrem Webbrowser installieren, zum Beispiel Ghostery oder Privacy Badger. Diese Tools blocken die meisten Drittanbieter-Cookies.

 

WEITERE INFOS 

Falls Sie Fragen zu dieser Cookie-Richtlinie oder Datenschutz im Allgemeinen haben, lesen Sie sich bitte unsere Datenschutzrichtlinien durch oder gehen Sie zum Abschnitt Kontaktieren Sie uns auf unserer Website.

v1.1 20. August 2018