Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Eurostar, SNCF, Deutsche Bahn, Trenitalia und Renfe sowie über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren alle gängigen Rabatt- und Treuekarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Für viele Berliner, aber auch für Touristen ist die Berliner S-Bahn das wichtigste Verkehrsmittel, um die Stadt zu erkunden. Mit eng getakteten Linien und einem möglichst exakten S-Bahn Plan Berlin wird es auf diese Weise problemlos möglich, schnell an das gewünschte Ziel zu kommen und eine schöne Sicht auf die Stadt zu genießen.

 

Das passende S-Bahn Ticket für die Fahrt

Die richtige S-Bahn Karte für die S-Bahn Berlin sind meist direkt am Automaten vor Ort erhältlich. Hierzu gehören beispielsweise die klassischen Fahrscheine für eine Einzelfahrt oder eine Tageskarte. Insgesamt ist der Bereich durch die Berliner Verkehrsbetriebe in drei Zonen aufgeteilt, die sich durch A, B und C unterscheiden. Für 2,80 gibt es das Ticket für die Bereiche A und B, Anschlusstickets für C gibt es dann wiederum ab dem Preis von 1,60 Euro. Die Tageskarte kostet 7 Euro.


Wenn Sie allerdings direkt nach Ankunft über ein passendes Urlaubs- oder Touristenticket für die Berliner S-Bahn verfügen möchten, stehen wir Ihnen direkt hier auf thetrainline.com zur Verfügung. So bleiben Sie auch ohne das Chaos am Ticketautomaten auf der sicheren Seite und sind für alle Fälle gut vorbereitet. Mit der richtigen S-Bahn Karte bleiben Sie in der gesamten Stadt mobil und müssen sich keine Sorgen um das Abstempeln sowie die verschiedenen Fahrtrichtungen machen.

 

Alle Linien im S-Bahn Netz Berlin

S1 - Wannsee - Oranienburg 35 Halte
S2 - Blankenfelde - Bernau 28 Halte
S25 - Teltow Stadt - Hennigsdorf 27 Halte
S26 - Teltow Stadt - Waidmannslust 23 Halte
S3 - Erkner - Spandau 30 Halte
S41 - Ring 28 Halte
S42 - Ring 28 Halte
S45 - Flughafen Schönefeld - Südkreuz 12 Halte
S46 - Königs Wusterhausen - Westend 28 Halte
S47 - Spindlersfeld - Hermannstraße 7 Halte
S5 - Strausberg Nord - Westkreuz 30 Halte
S7 - Ahrensfelde - Potsdam Hbf. 29 Halte
S75 - Wartenberg - Ostbahnhof 10 Halte
S8 - Zeuthen - Birkenwerder 24 Halte
S85 - Grünau - Pankow 16 Halte
S9 - Flughafen Schönefeld - Spandau 28 Halte

 

Immer gut und komfortabel angebunden

Durch die vielen verschiedenen Linien der S-Bahn Berlin ist an jedem Bahnhof eine gute Anbindung vorhanden. Auch die Straßenbahnen, Busse und U-Bahnen der BVG binden sich nahtlos in das Verkehrskonzept der Hauptstadt ein und ermöglichen rund um den Stadtkern einen komfortablen Weg an das gewünschte Ziel. Diese Vorteile kommen hierbei nicht nur den Touristen zugute, sondern vor allem den vielen Berliner, die auf eine schnelle Ankunft mit der Berlin S-Bahn angewiesen sind.

Die vielen Linien und Fahrzeuge haben sich mit der Zeit allerdings zu einem wahren Merkmal der Berliner Innenstadt entwickelt, das sich an vielen Stellen wiederfinden lässt. Auch wenn die Berlin S-Bahn von der Deutschen Bahn geführt wird, zeigt sich an vielen Stellen die Verknüpfung zur BVG, durch die rund um das passende S-Bahn Ticket immer eine nachvollziehbare Struktur vorhanden ist.

Mit der Baureihe 481 auf den Schienen Berlins

Die Baureihe 481 ist genau das Modell, das sich kein Berliner mehr wegdenken kann. Bereits seit 1996 ist das Modell in der Stadt verfügbar und lässt sich mit insgesamt 500 Viertelzügen blicken. Mit komfortablen Mehrzweckabteilen, Informationstafeln im Zug und einer stetig hohen Sicherheit bietet die Berlin S-Bahn mit der Baureihe 481 eine enorme Vielfalt, die für die Fahrgäste einen wichtigen Vorteil darstellen. 

 

Ab 2021 sollen dann allerdings die moderneren und neuen Baureihen 483/484 eingesetzt werden, durch die die S-Bahn Berlin zunehmend innovativer werden möchte.

 

Gut ausgestattet für die Fahrt mit der S Bahn durch Berlin

Rund um den Service wird die S-Bahn Berlin ihrem Ruf in vielen Bereichen durchaus gerecht. Die folgenden Faktoren sind daher auch für die Fahrgäste vorteilhaft, um vom vorhandenen Serviceangebot zu profitieren und den S-Bahn Plan Berlin exakt zu überblicken.

 

  • Barrierefreiheit für mehr Komfort

Die Bahnhöfe der Berlin S-Bahn sind alle mit Fahrstühlen ausgestattet und bieten somit absolute Barrierefreiheit. Diese wird auch durch die Bahnen unterstützt, die ebenfalls separate Plätze für Rollstuhlfahrer oder anders eingeschränkte Personen bieten.

  • Mit dem Fahrrad durch die Stadt

Auch für das Fahrrad bleibt in Berlin zu jedem Zeitpunkt ausreichend Platz. Dennoch ist es unter Umständen erforderlich, ein separates Ticket zu lösen, um das Fahrrad mitführen zu dürfen. Für den kleinen Aufpreis bieten die Bahnen dann allerdings den nötigen Komfort für den Transport.

  • Aushänge an jedem Bahnhof

Rund um das S-Bahn Netz Berlin und die besten Verbindungen werden Sie an jedem Bahnhof ausreichend informiert. Aktuelles zu den kommenden Zügen wird direkt über die Displays sichtbar, der richtig definierte Fahrplan hingegen ist an separaten Schaukästen dargestellt.

  • Stets informiert durch die App

Mit der BVG App oder der DB-App können alle aktuellen Verbindungen rund um die S-Bahn Berlin und die verknüpfte BVG ermittelt werden. Auch Sonder- und Störfälle zum S-Bahn Plan Berlin werden somit schnell deutlich, wobei die passenden Empfehlungen gegeben werden.

Häufige Fragen

Die S-Bahnen fahren in Berlin in der Regel die gesamten 24 Stunden. Ausnahmen gibt es zeitweise im Tarifbereich B oder C, wobei auf eine Betriebspause zwischen 02:30 bis 04:30 gesetzt werden kann. Weitere Informationen über die Verbindungen gibt es dann jedoch in der App oder am Display.

 

Insgesamt verfügt das S-Bahn Netz über 16 Linien, die bis auf die Ringlinien in beiden Richtungen unterwegs ist. Besonderheiten zum S-Bahn Netz Berlin sind zudem die meist abweichenden Fahrziele, da nicht jede Bahn auch zum Endbahnhof fährt. Wohin der nächste Zug fährt, wird dann wiederum über das Display oder wiederum in der App deutlich.

 

Der Fahrplan lässt sich sowohl in der DB-App als auch in der BVG-App jederzeit überprüfen. Auch an den Bahnhöfen lassen sich die gewünschten Informationen natürlich finden, durch den kundenfreundlichen Takt von 5 bis 20 Minuten ist dies in den meisten Fällen allerdings gar nicht mehr nötig.

 

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.