Ihre Buchungen für den Sommer 2021

Haben Sie schon Pläne für den Sommer 2021? Dann haben wir gute Nachrichten: Tickets der Deutschen Bahn für die Sommersaison können bereits gebucht werden! Denn anders als zum großen Fahrplanwechsel im Winter mit gesondertem Buchungsdatum, gilt für die Sommermonate die ganz normale Vorlaufzeit von 6 Monaten. Das heißt, Sie können Ihre Tickets bis zu 180 Tage im Voraus buchen. Im Juni wird es lediglich einen Fahrplananpassungstermin geben, bei dem kleinere Veränderungen im DB-Fahrplan vorgenommen werden. 

Wie das ganze Jahr hindurch gilt auch für die Sommermonate: Buchen Sie so früh wie möglich, um sich besonders günstige Tickets, wie zum Beispiel die beliebten Super Sparpreis-Tickets, zu sichern.

 

Jetzt Tickets buchen

Unser Tipp: Bleiben Sie diesen Sommer flexibel

Grundsätzlich gilt natürlich immer, je früher Sie buchen, desto mehr können Sie sparen. Doch gerade in diesem Jahr sind viele doch etwas zögerlicher mit langfristigen Planungen. Kein Problem! Die Deutsche Bahn hat selbstverständlich auch stornierbare Angebote, die etwas mehr Flexibilität und Sicherheit bei möglichen Planänderungen versprechen.

Wenn Sie auf der Suche nach günstigen Tickets sind und dennoch flexibel bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen den Sparpreis der Deutschen Bahn. Damit fahren Sie bereits ab 21,10 € (in der 2. Klasse) durch Deutschland und haben die Möglichkeit Ihr Ticket bis vor dem 1. Geltungstag gegen eine Gebühr zu stornieren.*

Flexpreis-Tickets lassen sich vor dem 1. Geltungstag kostenfrei stornieren oder umtauschen und ermöglichen ohne Zugbindung noch mehr Flexibilität.*

Damit Sie jederzeit unbesorgt unterwegs sein können, haben wir hier alle aktuellen offiziellen Informationen und Hinweise zum Reisen innerhalb Deutschlands und Europas für Sie zusammengestellt.

* Es gelten die jeweiligen Ticketbedingungen der Deutschen Bahn.

DB Fahrpläne 2020/2021

 Winter-Fahrplan 2020 / 2021Sommer-Fahrplan 2021
Zeitraum des Fahrplans13. Dezember 2020 bis 12. Juni 202113. Juni 2021 bis 11. Dezember 2021
Tickets buchbar6 Monate vor Reisedatum

6 Monate vor Reisedatum

Letztes mögliches Reisedatum ist der 11. Dezember 2021 (danach tritt der neue Fahrplan 2021/22 in Kraft).

 

Die DB Fahrplanwechsel

Jedes Jahr führt die DB zwei Fahrplanwechsel durch, einen großen Fahrplanwechsel im Dezember und einen kleinen Fahrplanwechsel bzw. eine Fahrplananpassung im Juni.

Winter-Fahrplan 2020/21

Der große Winter-Fahrplanwechsel bringt die größten Veränderungen im Fahrplan der DB mit sich. Der Zeitpunkt dafür wurde von der Europäischen Kommission festgelegt, er gilt für alle EU-Länder gleichermaßen. Im Zusammenhang mit dem Winterfahrplan werden beispielsweise Streckennetz und Ticketpreise angepasst.

Einige der wichtigsten Anpassungen des vergangenen Fahrplanwechsels waren z. B.:

  • Halbstundentakt zwischen Hamburg und Berlin
  • Verbesserungen des Angebotes zwischen Bonn und Berlin, München und Zürich sowie Berlin und Krakau
  • Kürzere und längere ICE 4-Züge im Einsatz

Für Fahrgäste besonders wichtig ist der jeweilige Buchungsstart. Denn ab diesem Datum (Mitte Oktober) können Tickets für die Weihnachtszeit, den Jahreswechsel und auch für Winter und Frühling erworben werden. Besonders preisgünstige Tickets sind in der Regel schnell vergriffen, daher lohnt sich frühzeitiges Buchen. Der aktuelle Winter-Fahrplan gilt seit 13. Dezember 2020.

Sommer-Fahrplan 2021

Der kleine Fahrplanwechsel im Sommer umfasst kleinere Veränderungen der Bahnverbindungen sowie Preisanpassungen. Der Sommer-Fahrplan 2021 tritt am 13. Juni 2021 in Kraft und gilt bis zum 11. Dezember 2021. Für den Sommer-Fahrplan gibt es kein gesondertes Buchungsdatum, es gilt stets, dass Tickets mit der normalen Vorlaufzeit von 6 Monaten gebucht werden können. Auch hier gilt: Je früher gebucht wird, desto mehr kann gespart werden.

Erfahren Sie mehr über die Fahrpläne der DB

Hier finden Sie eine Übersicht mit weiterführenden Informationen zu Bahnfahrplänen und Fahrplanwechseln.

Häufig gestellte Fragen

Der Sommerfahrplan 2021 tritt am 13. Juni 2021 in Kraft und gilt bis zum 11. Dezember 2021. Für den Sommer-Fahrplan gibt es anders als für den Winterfahrplan kein gesondertes Buchungsdatum. Sie können die Tickets wie gewöhnlich bis zu 6 Monate im Voraus buchen.

Bei einer Verspätung ab 30 Minuten haben Sie bei den meisten Bahnunternehmen Anrecht auf eine Entschädigung. Falls die Verspätung allerdings aufgrund einer geplanten Störung oder eines Notfall- bzw. Ersatzfahrplans entstanden ist, haben Sie mitunter leider kein Anrecht auf eine Entschädigung. Ähnliches gilt für Verspätungen, die durch Dinge verursacht werden, die außerhalb der Kontrolle des Bahnunternehmens liegen.

Da jedes Bahnunternehmen unterschiedliche Richtlinien bezüglich Verspätungen und Entschädigungen hat, empfehlen wir Ihnen das Unternehmen diesbezüglich direkt zu kontaktieren. Im Falle der DB steht Ihnen dafür das sogenannte Fahrgastrechte-Formular zur Verfügung, mit welchem Sie Ihre Ansprüche ggf. geltend machen können.

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie ganz einfach bei Trainline, indem Sie Ihren Abfahrts- und Ankunftsort im Suchfeld eingeben und ihren gewünschten Zeitraum auswählen. Alternativ, werden die Abfahrtszeiten in den nächsten Stunden auch auf unseren Bahn-Fahrplan Seiten in einer Liste angezeigt.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.