Was Trainline ausmacht, ist das Team dahinter

Lernen Sie die Menschen kennen, mit denen wir neue Wege beschreiten und das Leben von Millionen von Reisenden einfacher machen.

Jody Ford (Chief Executive Officer)

Jody ist seit September 2020 bei Trainline tätig. Er bringt umfangreiche Erfahrung in der Innovation von kundenorientierten Digital- und Technologieunternehmen mit sowie deren Transformation und Wachstum in neuen Sektoren, Märkten und Zielgruppen. Er konzentriert sich unermüdlich darauf, Daten und Erkenntnisse zu nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern, seine Teams zu inspirieren und Innovationen voranzutreiben. Sein Ziel dabei: Performance und Wachstum.

Zuvor war Jody CEO der Photobox Group, Europas führendem Personalisierungsunternehmen, welches die Marken Moonpig und Photobox umfasst. Vor der Photobox Group war er zehn Jahre lang bei eBay tätig, zuletzt in Kalifornien, wo er die Growth Function weltweit leitete. Er hatte außerdem eine Reihe von Positionen bei Orange, McKinsey & Co sowie PwC Consulting inne.

Außerhalb der Arbeit verbringt Jody gerne Zeit mit seiner Frau und seinen drei Kindern. Er liebt Wandern, Radfahren, Musik und das Mixen von Cocktails. SSeine Lieblingszugreise verläuft von Paris nach Aix-en-Provence, ein fantastisches TGV-Hochgeschwindigkeitszug-Erlebnis, das Sie in weniger als vier Stunden in den Süden Frankreichs bringt, mit wunderschönen Aussichten auf der gesamten Strecke.

Shaun McCabe (Chief Finance Officer)

Shaun kam im September 2016 zu Trainline. Er bringt umfangreiche Erfahrung im digitalen Bereich mit, die er bei den Online-Marktführern Amazon und ASOS in Positionen im Finanz-, Management- und internationalen Geschäft gesammelt hat.

Als International Director bei ASOS war er verantwortlich für das internationale Geschäft des Unternehmens , darunter die USA, China, Russland, Australien und Europa, sowie für das Exportgeschäft in über 200 Länder, was mehr als die Hälfte des gesamten Umsatzes von ASOS ausmachte. Davor legte Shaun als CFO bei Amazon Europe und Mitglied des EU-Managementteams die strategische Ausrichtung von Amazon in Europa fest.

Nach der Arbeit verbringt Shaun gern Zeit mit seiner Familie und interessiert sich für die meisten Sportarten, insbesondere für Fußball und Rugby. Seitdem er nicht mehr selbst spielt, ist er begeisterter (wenn auch wenig talentierter) Ski- und Radfahrer.

Seine Lieblingszugstrecke verläuft von London nach Edinburgh – es ist eine tolle Strecke und ein unglaubliches Erlebnis, bei dem man einen wunderbaren Ausblick (insbesondere entlang der Küste von Berwick) hat und wesentlich schneller als mit dem Flugzeug ist!

Milena Nikolic (Chief Technology Officer)

Nikolic ist für die Leitung der Innovationsstrategie und Technologievision von Trainline verantwortlich. Sie hat sich zur Aufgabe gesetzt, Kunden zu einem reibungsloseren Reiseerlebnis zu verhelfen und wird sich gleichzeitig darauf konzentrieren, die Bahnindustrie dabei zu unterstützen, die Trainline-Plattform zu nutzen, um eine Verlagerung von Straße und Luft auf die Schiene zu erleichtern. Zuvor arbeitete Nikolic 12 Jahre lang bei Google Play, wo sie die für die App-Verteilung und Entwicklererfahrung zuständigen Ingenieurteams leitete. Nikolic begann ihre Karriere als Software-Ingenieurin und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich Systemdesign und in der technischen Leitung von Produkten in den Bereichen Abfrage, mobile Dienste und Softwareverteilung.

Ihre Lieblingsstrecke ist ein Nachtzug von London nach Bourg St. Maurice, eine Zugfahrt, die viele schöne Erinnerungen an den Skiurlaub weckt.

Neil Murrin (General Counsel and Director, Regulatory Affairs)

Neil kümmert sich darum, dass Trainline angesichts der Komplexität und zahlreichen Möglichkeiten, die mit Technologie, Onlinehandel und Bahnverkehr auf internationaler Ebene einhergehen, auch zukünftig weiter schnell wachsen kann.

Mit zwölf Jahren Erfahrung bei Trainline – zuvor war er bei Inmarsat (Satellitenkommunikation) sowie verschiedenen Anwaltskanzleien in London tätig – sieht Neil in rechtlichen und Regulierungsaufgaben die Wegbereiter fürs Unternehmen und ermutigt sein Team, sich ins Kerngeschäft zu integrieren. Dieser Ansatz hat dazu geführt, dass sein Team mit dem begehrten Halsbury Legal Award 2015 als In-House-Team des Jahres ausgezeichnet wurde.

Wenn er sich nicht gerade mit Zugreisen beschäftigt, versucht sich Neil im Triathlon spielt Golf und informiert sich über aktuelle Neuigkeiten aus aller Welt.

Seine Lieblingszugstrecke verläuft von Nizza nach Monaco, wo es im Wechsel durch dunkle Tunnel und vorbei am strahlenden, azurblauen Meer geht… Alternativ auch Waterloo nach West Byfleet im Regen, denn das bedeutet „Zuhause“ für ihn!

Lisa Hillier (Chief People Officer)

Lisa kam im Februar 2021 als Chief People Officer zu Trainline. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources, die meisten davon im Umfeld von Aktiengesellschaften.

Lisa hat eine Leidenschaft für die Führung der Personalagenda in innovativen, wachstumsstarken internationalen Unternehmen. Bevor sie zu Trainline kam, war Lisa 10 Jahre lang Chief People Officer in wachstumsstarken, verbraucherorientierten Digitalunternehmen, vor allem bei Betfair und Just Eat.

Lisas Lieblings-Bahnstrecke verläuft von London Liverpool Street nach Norwich - sie verbindet diese Reise mit der Rückkehr in die Heimat ihrer Kindheit und dem Besuch ihrer Freunde und Familie, die dort immer noch leben.

Pete Wade (Chief Commercial Officer)

Pete kam 2018 zu Trainline und bringt 20 Jahre Erfahrung im Bereich Verbraucherinternet mit, 15 Jahre davon in GB und fünf Jahre in Kalifornien. Als Ökonomie-Absolvent der Universität Oxford umfasst sein Lebenslauf elf Jahre bei eBay, wo er in den Bereichen Internetmarketing, Analyse und Finanzen tätig war. Bis vor kurzem war er CFO bei LADbible – dem weltweit größten und am schnellsten wachsenden Herausgeber von Videos für Social Media.

Petes Energie ist ansteckend und passt gut zu unser Vorstellung von Wachstum – potenzielle sowie bestehende Bahn- und Busreisende aus aller Welt zu finden, anzuwerben und zu begeistern. Aufgrund seiner Entscheidung, mit seiner Frau und den beiden Söhnen in Cheshire außerhalb von London zu wohnen, muss er jede Woche über 1.600 Kilometer auf dem Weg von und zur Arbeit zurücklegen. Wenn er nicht gerade im Zug sitzt, ist er gern mit seiner Familie in der Natur unterwegs, fährt Fahrrad und spielt Fußball oder Rugby.

Seine Lieblingszugstrecke verläuft von Barcelona nach Sevilla, die er kürzlich bei einem Familientrip durch Spanien bereiste – „Mit dem Zug zu reisen war viel entspannter als mit einer Familie im Flugzeug unterwegs zu sein. Außerdem lernst du das Land so viel besser kennen.“ Aber ganz nah dahinter liegt die Zugstrecke von Euston nach Wilmslow, die nach einer langen Woche nach Hause führt.

Mike Hyde (Chief Data Officer)

Mike verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Datenteams und -organisationen, wobei er Aufgaben in den Bereichen Datenanalyse, Technik und Geschäftsstrategie übernommen hat. Mike war die letzten 4 Jahre bei Facebook als Gesamtleiter für Data Science und Engineering für Workplace by Facebook tätig. Davor leitete er bei Microsoft den Bereich Daten und Einblicke für das Verbraucherprodukt Skype und Skype for Business.

Zuvor war er bei AlixPartners und anderen Beratungsunternehmen im Bereich der Datenanalyse tätig und nutzte Daten zur Entwicklung von Geschäftsstrategien in verschiedenen Branchen. Außerhalb seiner Arbeit lebt Mike mit seiner Frau und seinen beiden Kindern im Norden von Kent und interessiert sich für Motorradfahren, Bootfahren, Glockenläuten und gelegentliches DJn.

Seine Lieblingszugreise mit dem Nachtzug ist die Fahrt von Köln nach Wien, eine magische Reise durch die Berge und entlang des Rheins.

Champa Magesh (President, Trainline for Business)

Champa kam im Januar 2021 zu Trainline und ist für zwei Schlüsselbereiche verantwortlich: Das Geschäftsreisegeschäft von Trainline, das Bahnbuchungslösungen für Tausende von Unternehmenspartnern und globalen Travel Management Companies (TMCs) bereitstellt und unterstützt, sowie das White-Label-Geschäft von Trainline, das die eigene Technologie nutzt, um einigen der größten Bahnunternehmen maßgeschneiderte Online-Plattformen und mobile Ticketlösungen anzubieten.

Champa bringt einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich der Reisetechnologie und der Leitung von Business-to-Business-Wachstum in verschiedenen Märkten mit. Bevor sie zu Trainline kam, hatte Champa die globale Rolle des Executive Vice President of Retail in Travel Channels und Managing Director EMEA bei Amadeus inne. Davor war sie als Senior Vice President of Retail Travel für Amadeus im asiatisch-pazifischen Raum mit Sitz in Singapur tätig. Champa hatte außerdem Führungspositionen in Organisationen wie American Express Global Business Travel, WorldPay und Cisco Systems inne.

Champa hat zwei Lieblings-Zugreisen: Bergensbanen, Oslo nach Bergen, Norwegen, wegen der majestätischen und geheimnisvollen norwegischen Berglandschaft, die man an Bord erleben kann, und Tokaido Shinkansen, von Tokio nach Odawara (die Fahrt zum Mt. Fuji in Hakone), da das Erlebnis, mit dem berühmten japanischen Shinkansen und dessen flüsterleisen Kabinen und gelassener Effizienz einzigartig ist.

James Hanratty (General Counsel)

James leitet die Rechts- und Regulierungsfunktionen von Trainline. Er sieht diese als wahre Business Enabler und ermutigt sein Team, sie in das Kerngeschäft des Unternehmens zu integrieren. Dieser Grundsatz hat dazu geführt, dass sein Team bei den British Legal Awards 2018 und den Legal 500 UK Awards 2019 als Rechtsabteilung des Jahres ausgezeichnet wurde. Bevor er 2009 zu Trainline kam, war James vier Jahre lang in der führenden britischen Anwaltskanzlei Travers Smith LLP tätig, wo er das Team Commercial, IP und IT ausgebildet hat, welches eine Vielzahl von privaten und börsennotierten Kunden hinsichtlich kommerzieller und regulatorischer Angelegenheiten betreut. James ist ein nach englischem Recht qualifizierter Anwalt. Neben der Arbeit verbringt er gerne Zeit mit seiner Frau und seinen drei Söhnen, er liebt Musik und Sport, insbesondere Radfahren, Fußball und Cricket. Seine Lieblingszugstrecke verläuft von Dijon nach Beaune im französischen Burgund, die glückliche Erinnerungen an herrliche Studenten-Sommer weckt.

Victoria Biggs (Chief Communications Officer) 

Victoria managt alle Bereiche des öffentlichen Profils von Trainline. Sie leitet die Teams, die für unsere Unternehmens-, Marken- und Produktkommunikation in traditionellen, sozialen und bezahlten Medien verantwortlich sind.

Sie hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Erstellung von kreativem Content und der Durchführung von wirkungsvollen Kampagnen für einige der innovativsten Unternehmen der Welt, darunter Netflix, PayPal und eBay. Da sie Frauen in der Tech- und Kreativbranche unterstützen möchte, ist sie eine aktive Mentorin innerhalb und außerhalb von Trainline.

Victoria liebt Schwimmen, Theater, Reisen und Sprachen. Ihre denkwürdigste Zugreise verlief von Lyon nach Modane in den französischen Alpen, nicht nur wegen der schönen Landschaft, sondern auch wegen der Entspannung, die sie im Zug genoss, anstatt mit ihrer großen, lauten Familie zu fliegen.

Das könnte dir auch gefallen

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 172.000 smarte Reisen zu unternehmen.