Deutsche BahnSNCFTrenitalia
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Eurostar, SNCF, Deutsche Bahn, Trenitalia und Renfe sowie über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren alle gängigen Rabatt- und Treuekarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Hauptbahnhöfe Westerland (Sylt) Bahnhof
Bahnunternehmen DB
Flughäfen Flughafen Sylt
Öffentlicher Verkehr Zug, U-Bahn, S-Bahn, Bus, Taxi
Fahrkarten und Rabatte

Schleswig-Holstein Ticket, DB BahnCard

Buchen Sie Ihren Zug nach Westerland und kommen Sie entspannt im Inselhauptort von Sylt an, der für Erlebnis- und Ruhesuchende perfekte Bedingungen bietet.

Zug nach Westerland

Westerland, der berühmte Hauptort von Sylt, ist der ideale Ausgangspunkt, um die Sonneninsel besser kennenzulernen. Wenn Sie bei Trainline Ihren Zug nach Westerland buchen, entstehen Ihnen keine Buchungsgebühren. Zudem können Sie problemlos mit Paypal, Mastercard, Amex und Visa bezahlen. Genießen Sie einen Spaziergang entlang des langen Nordseestrandes oder machen Sie es sich in einem Café in der Innenstadt gemütlich. In Westerland kommen sowohl aktive Urlauber als auch Ruhesuchende auf ihre Kosten. Auf Sie warten abwechslungsreiche Veranstaltungen und Konzerte direkt an der Strandpromenade sowie entspannende Wellness- und Gesundheitsangebote. Hierbei kombiniert Westerland die geschichtliche Tradition als Seebad mit der Moderne als angesagtes Urlaubsziel.

 

Buchen Sie Ihre Zugreise nach Westerland

Der 1927 eröffnete Bahnhof von Westerland befindet sich in der Innenstadt und dient als zentrale Vehrkehrsdrehscheibe der Insel Sylt. Zugleich ist er der nördlichste Bahnhof Deutschlands. Der Kopfbahnhof mit 4 Bahnsteiggleisen für den Personenverkehr wird von der Deutschen Bahn mit dem IC und dem RE angefahren. Auf der Insel Sylt hält der Regional-Express der Deutschen Bahn z.B. auch in Morsum und in Keitum und bringt Sie dann direkt ins Herz der Nordseeinsel, nach Westerland. So fahren Sie z.B. mit dem Zug vom Hamburger Hauptbahnhof nach Westerland in 3 Stunden und 15 Minuten. Oder reisen Sie aufgrund der bestehenden InterCity-Verbindung schnell und direkt von Dresden nach Westerland mit dem Zug in 7 Stunden und 40 Minuten. Da Westerland an drei IC-Strecken angeschlossen ist, ergeben sich viele Direktverbindungen zu deutschen Städten, die eine bequeme und entspannte Anreise gewährleisten. Der Westerländer Bahnhof ist auch der Endpunkt des Autozugs Sylt-Shuttle, der Niebüll und Westerland miteinander verbindet und so Reisenden ermöglicht, ihr Auto mit auf die Insel zu nehmen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel in Westerland

Um vor Ort in Westerland oder gesamt auf der Insel Sylt bequem von A nach B zu kommen, stehen Ihnen vor allem Busse zur Verfügung. So verfügt die Insel über ein gut ausgebautes Linienbusnetz der Sylter Verkehrsgemeinschaft, das Ihnen aufgrund der flächendeckenden Haltestellen große Mobilität auf der Insel garantiert. Der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) befindet sich unmittelbar neben dem Westerländer Bahnhof. Dieser ist zugleich Knotenpunkt und Startpunkt der Buslinien und Inselrundfahrten. Den Flughafen erreichen Sie bequem mit dem Shuttle-Bus oder Taxi in unter 10 Minuten.

Die Tickets können direkt im Bus gelöst werden. Es kommen überwiegend Niedrigflurbusse zum Einsatz, so wird Ihnen auch der Einstieg mit dem Rollstuhl oder dem Kinderwagen erleichtert. In Westerland verkehren zwei Stadtbuslinien und die Linie C, Kleiner Tinnumer. Mit den 5 weiteren Linien fahren Sie auf ganz Sylt im 15 bis 20 Minutentakt. Die Preise der Einzelfahrkarten berechnen sich nach Zonen und reichen von 2 € bis hin zu 7,80 €. Es besteht auch die Möglichkeit, Tageskarten für 1 bis 7 Tage zu kaufen. Für Familien bis zu 6 Personen gibt es zudem Familientickets.

Auch wenn Sie mit dem Zug nach Westerland reisen und nicht auf den Bus angewiesen sein möchten, stehen Ihnen weitere Möglichkeit für Ihre individuelle Mobilität vor Ort zur Verfügung. So bietet Westerland ein großes Netz an Fahrradwegen, weshalb es sich anbietet, das eigene Fahrrad mitzunehmen oder sich eines vor Ort zu mieten. Direkt gegenüber vom Bahnhof befinden sich mehrere Verleihstationen, die auch E-Bikes im Angebot haben. So können Sie aufgrund des gut ausgebauten E-Mobility-Netzwerks die Insel angenehm und umweltfreundlich erkunden. Und wenn Sie dann doch einmal nicht mehr zurückradeln möchten, können Sie das Fahrrad ganz bequem im Linienbus mitnehmen.

Mehrere Taxizentralen bieten Ihre Dienste in Westerland an. Der Grundpreis beträgt etwa 4,25 € und mit jedem angefangenen Kilometer zahlen Sie ungefähr 1,80 € dazu.

 

Urlaub in Westerland

Westerland bietet Ihnen neben dem feinsandigen Nordseestrand und der wunderbaren Dünenkulisse noch weitere Attraktionen. Vom Bahnhof ausgehend folgen Sie der Friedrichstraße direkt bis zum Strand. Diese ist die größte Einkaufsstraße von Westerland mit zahlreichen Geschäften sowie gastronomischen Angeboten für jeden Geldbeutel und lädt Sie zum Bummeln oder Schlemmen ein. Wer dort noch nicht fündig geworden ist, sollte auch noch der parallel verlaufenden Strandstraße einen Besuch abstatten, die ebenfalls direkt zum Strand hinunterführt. Unternehmen Sie einen längeren Strandspaziergang und genießen Sie die frische Nordseeluft. Wenn Sie dem Strand in südlicher Richtung folgen, gelangen Sie zur Himmelsleiter. Hierbei handelt es sich um eine 26 Meter hohe Bohlentreppe, die Ihnen als Strandübergang dient und einen beeindruckenden Ausblick auf die Nordsee und Westerland ermöglicht. Daneben befindet sich das Sylt-Aquarium. In 25 Schaubecken mit 1.000.000 Litern Wasser treffen Sie auf eine außergewöhnliche Unterwasserwelt und können mehr als 1.000 Meeresbewohner der Nordsee und aus den Tropen bestaunen.

Wer gerne sportlich aktiv ist, kommt in Westerland ebenfalls auf seine Kosten. Ob Wassersport, Reiten oder Golfen, es ist für jeden das Richtige dabei. Auch das Freizeitbad Sylter Welle mit der großen Bade- und Saunalandschaft lohnt einen Besuch. Wenn Sie sich verwöhnen lassen möchten, finden Sie im Syltness Center die Ruheoase Westerlands. Auf 5.000 Quadratmetern wartet auf Sie ein breites Erholungs- und Wellnessangebot. Falls Sie eine Abwechslung von der Natur oder den sportlichen Aktivitäten suchen, können Sie den Abend bei einem Konzert an der Musikmuschel direkt am Wasser ausklingen lassen. Viele sind für Inhaber der Kurkarte kostenfrei. Ein besonderes Highlight ist z.B. die Veranstaltung „Arien am Meer“ im August. Auch kulinarisch hat die Genussinsel Deutschlands einiges zu bieten. Berühmt sind vor allem die Sylter Royal Austern. Empfehlenswert ist etwa das Restaurant Stadt Hamburg in der Strandstraße oder Die Osteria – S52 Seaside mitten in den Dünen. Alternativ besuchen Sie eines der Strandbistros entlang der Küste und genießen einen Wein bei Sonnenuntergang.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 125.000 smarte Reisen zu unternehmen.