Deutsche BahnSNCFTrenitalia
200 weitere
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Deutsche Bahn, Flixbus und über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren die BahnCard und alle anderen wichtigen Rabattkarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Ihr wart noch nie in Erfurt? Dann wird es aber höchste Eisenbahn, los geht es mit dem Zug nach Erfurt! Ob in 2 Stunden aus Berlin, 4 Stunden aus München, Köln oder Hamburg, Erfurt ist von überall gut per Zug zu erreichen, denn die Landeshauptstadt liegt im Herzen Deutschlands. Wer mit dem Zug nach Erfurt fährt, findet sich bei der Ankunft am Hauptbahnhof Erfurt quasi im Herzen der Stadt wieder. Wahrzeichen wie der Dom St. Marien, die St. Severikirche und die Krämerbrücke sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen und verkörpern das mittelalterliche Flair, welches an jeder Ecke Erfurts zu finden ist.

Erfurt Sehenswürdigkeiten

Erfurt lässt sich ganz leicht per pedes erkunden, am besten direkt vom Hauptbahnhof Erfurt aus, der mitten im Stadtzentrum liegt. Von der Bahnhofstraße ist der Fischmarkt in nur ca. 10 Minuten zu erreichen, er war einst nicht nur Markt- und Handelsplatz, sondern Mittelpunkt des öffentlichen Lebens. Hier thront das Rathaus im neugotischen Stil. Über die Marktstraße geht es im Handumdrehen weiter zum Domplatz, der optisches und kulturelles Zentrum der Stadt ist. Ihr werdet sehen, warum man Erfurt das „thüringische Rom“ nennt, und so ist es nicht verwunderlich, dass viele Wege nicht nur nach Rom, sondern auch nach Erfurt führen. Kommt mit dem Zug nach Erfurt und taucht ein in die Vergangenheit dieser mehr als 1270-jährigen Stadt mit Geschichte.

Nach einer so spannenden und ermüdenden Entdeckungstour finden eure Füße ganz von selbst den Weg in eines der zahlreichen Restaurants in Erfurt. Die lokale Küche ist deutschlandweit bekannt und lädt euch ein, die leckeren Thüringer Rostbratwürste zu probieren. Schmaust besonders in der gemütlichen Herbst- und Winterzeit die wärmenden Thüringer Klöße oder schlendert zum Jahresende hin über den Erfurter Weihnachtsmarkt und probiert das Erfurter „Schittchen“, einen Weihnachtsstollen. Man sagt hier übrigens nicht Stollen, das wäre ein kultureller Fauxpas. Der Erfurter Weihnachtsmarkt ist einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands. An sommerlichen Tagen ist der Erfurter Zoo im Norden der Thüringer Landeshauptstadt ein tolles Ausflugsziel – neben rund 350 Tierarten, die es hier zu sehen gibt, bietet der Zoopark einen einzigartigen Ausblick auf die Dächer Erfurts.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 125.000 smarte Reisen zu unternehmen.