Deutsche BahnSNCFTrenitalia
Der beste Preis für Ihre Reise

Vergleichen und buchen Sie Bahn- und Bustickets für Eurostar, SNCF, Deutsche Bahn, Trenitalia und Renfe sowie über 200 weitere Anbieter.

Holen Sie sich Rabatte und Punkte

Wir akzeptieren alle gängigen Rabatt- und Treuekarten.

Einfach buchen und verwalten

Finden, buchen, ändern oder stornieren Sie Ihre Tickets in wenigen Sekunden.

Sicher bezahlen

PayPal, ApplePay, Visa, Amex und alle internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Hauptbahnhöfe Basel Badischer Bahnhof, Basel SBB
Bahnunternehmen DB, SBB
Flughäfen EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg
Öffentlicher Verkehr Zug, S-Bahn, Bus, Taxi
Fahrkarten und Rabatte

DB BahnCard, Sparbillette

Buchen Sie einen Zug nach Basel und besichtigen Sie die schweizerische Stadt am Rhein, die für ihre Fastnacht und das Münster aus rotem Sandstein bekannt ist.

Zug nach Basel

Basel ist mit seiner Lage im Dreiländereck zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich ein beliebtes Ausflugsziel. An einem Wochenende kann man hier die alemannisch geprägte Kultur am Rhein kennenlernen und beispielsweise echte schweizerische Spezialitäten wie Käse-Fondue oder Röstis probieren. Im Frühjahr ist die alemannische Fastnacht eines der absoluten Highlights. In der Altstadt können Sie wiederum Sehenswürdigkeiten wie das Münster besichtigen. Buchen Sie Ihren Zug nach Basel ganz bequem online bei Trainline und nutzen Sie dafür elektronische Zahlungsverfahren wie Amex, Visa, Mastercard oder PayPal. Zusätzliche Buchungskosten fallen keine an.

 

Buchen Sie Ihre Zugreise nach Basel

Basel verfügt insgesamt über zwei Bahnhöfe, von denen der Schweizer Bahnhof bzw. SBB der wichtigste ist. Mitten im Grenzland gelegen, kommen hier u.a. die Züge aus Deutschland, Frankreich und Italien an. Zu einem großen Teil handelt es sich nicht zuletzt um Hochgeschwindigkeitszüge, während die langsameren Regionalbahnen aus Deutschland am Badischen Bahnhof halten. Mit einem Passagieraufkommen von 135.000 Personen am Tag ist SBB der sechstgrößte Haltepunkt in der gesamten Schweiz. Er liegt am südlichen Stadtrand, weswegen Sie nach der Ankunft mit dem Fernzug meist weiter ins Zentrum fahren. Nahezu im Stundentakt können Sie mit dem ICE von Berlin nach Basel fahren. Hochgeschwindigkeitsverbindungen bestehen außerdem von Hamburg und Köln aus. Die Züge machen zudem in Städten wie Mannheim Halt. Von Köln aus dauert die Reise nach Basel etwa 4 Stunden, mit Umstieg in Mannheim nur wenige Minuten länger. Von Berlin und Hamburg aus sollten Sie etwa 10 Stunden einplanen. Praktisch sind des Weiteren die internationalen Nachtzüge, u.a. von Berlin und Hamburg, Göttingen, Frankfurt, Dortmund und Kiel aus. Weiterhin bestehen Regionalverbindungen von Offenburg und Freiburg aus.

 

Öffentliche Verkehrsmittel in Basel

Das wichtigste Verkehrsmittel in Basel ist die Straßenbahn. Sie bietet gemeinsam mit den Bussen eine schnelle Anbindung an alle wichtigen Orte im Zentrum und im Umland. Mit einem Umweltschutz-Abo können Sie sogar benachbarte Kantone wie das Aargau und Solothurn besuchen. In die Vororte gelangen Sie mithilfe der S-Bahnen, die sogar länderübergreifend betrieben wird. Vom EuroAirport 3,5km nordwestlich von Basel auf der französischen Seite nutzen Sie den Bus Nummer 50 der BVB. Dieser bringt Sie innerhalb von etwa 20 Minuten zum SBB. Tagsüber wird der Service alle 8 Minuten angeboten.

Straßenbahn/Bus: Für Fahrten innerhalb der Innenstadt sind die Tramlinien das ideale Fortbewegungsmittel. Insgesamt gibt es derzeit 13 Strecken, die zusammengenommen 79km messen. Hinzu kommen die Busse, die deutlich weiter hinaus in die Vororte fahren. Tickets werden im Verbund verkauft, d.h. Sie können jedes Verkehrsmittel der BVB bzw. der Nordwestschweiz mit einheitlichen Fahrscheinen nutzen. Zu kaufen sind diese u.a. an den Automaten sowie an den offiziellen Vertriebsstellen der BVB.

S-Bahn: Rund um Basel sind die S-Bahnen von Schweizer Bahn und Deutscher Bahn unterwegs. Sie bieten Anschluss an Vororte und an die Städte in den beiden Nachbarländern. Die meisten Linien gehen vom SBB und vom Badischen Bahnhof ab. Dort können Sie auch die Fahrkarten erwerben und entwerten diese am Bahnsteig.

Taxi/Uber: Taxis bestellen Sie entweder telefonisch oder winken eines der Fahrzeuge am Straßenrand heran. Die international beliebte App Uber steht in Basel nur sehr begrenzt zur Verfügung.

Fahrrad: Da die Altstadt von Basel relativ klein ist, lohnt es sich, mit dem Fahrrad auf Erkundungstour zu gehen. Die in der Schweiz Velos genannten Drahtesel lassen sich an mehreren Punkten ausleihen, z.B. über Anbieter wie Rent a Bike und Publibike. Darüber hinaus werden verschiedene Fahrradexkursionen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten offeriert.

 

Urlaub in Basel

Vom SBB oder dem Badischen Bahnhof fahren Sie zunächst weiter ins Zentrum und steuern dann auf das Münster zu. Die Kirche wurde bereits im 11. Jahrhundert eingeweiht und fasziniert mit ihrer romanischen und gotischen Architektur aus rotem Sandstein. In der Umgebung spazieren Sie gemütlich weiter zum Ackermannshof aus dem Mittelalter und den barocken Stadtpalais, namentlich dem Wildtschen Haus und dem Spiesshof. Sehenswert ist außerdem das im Jugendstil gehaltene Küchlintheater. Überhaupt ist die Schauspielszene in Basel sehr ausgeprägt. Das Theater Basel sowie die Kaserne und der Teufelhof sind echte Institutionen in Europa. Wenn Sie gerne ausgehen, sind die vielen Jazzbars eine Empfehlung. Diese haben sich vor allem im Zusammenhang mit verschiedenen Musikevents wie den Baloise Sessions und dem Jazzfestival Basel etabliert. Zu den Highlights der Szene gehört The Bird’s Eye im Lohnhof am Kohlenberg. Freunde von Malerei und Installationen kommen wiederum im Kunstmuseum sowie im Museum für Gegenwartskunst auf ihre Kosten.

Ein schöner Ort zum Übernachten in Basel ist sicherlich die Altstadt. Im Schatten des Münsters und der barocken Palais genießen Sie Ihren Urlaub in historischem Ambiente. Die meisten Hotels und Pensionen verwöhnen Sie dabei mit einem hochwertigen Service und bieten Ihnen u.a. Vollpension mit regionaler Küche an. Auch rund um die beiden Bahnhöfe gibt es gute Optionen, um nach Ihrer Fahrt mit dem Zug nach Basel in ein Hotel einzuchecken. Die hiesigen Unterkünfte richten sich jedoch überwiegend an Budgeturlauber und Geschäftsreisende. Elegante Hotels z.B. für einen romantischen Aufenthalt mit dem Partner finden Sie am Rheinufer. Hier genießen Sie den Blick über das mächtige Gewässer und die uralten Brücken, die über den Fluss führen. Etwas preiswerter sind Übernachtungen in nahegelegenen Nachbargemeinden, wie in Birsfeld, Muttenz, Reinach, Binningen und Allschwil. Alternativ können Sie Ihre Unterkunft auch auf der deutschen Rheinseite in Weil am Rhein beziehen.

Besser reisen mit Trainline

Wir helfen Kunden in ganz Europa, jeden Tag über 125.000 smarte Reisen zu unternehmen.