Ausflug von Rom nach Neapel & Pompeji

Die berühmte antike Ausgrabungsstätte am Fuße des immer noch aktiven Vulkans Vesuv verspricht nach ca. 2 Stunden Zugfahrt nach Pompeji ein besonderes Abenteuer für die ganze Familie. Aber auch Neapel ist sehenswert und ihre Pizza weltberühmt. Von hier aus bringen Fähren Urlauber zu den berühmten Inseln Capri und Ischia. Von Rom aus brauchen Sie nach Neapel mit dem direkten High-Speed-Zug von Trenitalia nur etwas mehr als 1 Std. Bahnfahrt. Stärken Sie sich hier bei Pizza & Pasta mit Blick auf den Vesuv, bevor es wieder zurück nach Rom geht. Auch der Flixbus fährt diese Strecken zu unschlagbaren Preisen. Sicher haben Sie heute viele Fotos mit Ihrem Handy gemacht, sind im Internet gesurft und haben die Navigation benutzt. Kein Problem, sowohl im Hochgeschwindigkeitszug wie auch im Bus finden Sie Steckdosen zum Aufladen Ihrer mobilen Geräte sowie eine kostenlose WLAN-Verbindung für eine kurzweilige Fahrt.

 

 

Kurztrip von Rom nach Tivoli

Lieber etwas mehr Ruhe? In etwas mehr als 1/2 Std. - 1 Std. sind Sie in Tivoli, dem antiken Tibur, angekommen. Das beliebte Ausflugsziel ist nur 36 km von Rom entfernt. Besichtigen Sie das Renaissanceschloss Villa d'Este mit seinen fabelhaften Gärten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Lauschen Sie dem Plätschern der 500 Brunnen, die im satten Grün der Oase verteilt sind. Sehenswert ist auch die Villa Adriana, die Sommerresidenz von Kaiser Hadrian mit ihren weitläufigen Anlagen und die Villa Gregoriana, eine Parkanlage aus dem 19. Jhd. Entspannung pur fernab der Hektik in Rom!

 

 

Kurzreise per Zug von Rom nach Mailand

Nach ca. 3 Stunden sind Sie per Zug direkt in der Modemetropole Mailand angekommen. Steigen Sie dem gotischen Dom aufs Dach, zu Fuß die schmale Treppe hoch oder bequem mit dem Aufzug und genießen Sie solange Sie möchten den tollen 360 Grad Überblick über die Stadt. Auch das Innere der Kathedrale ist sehenswert. Shoppen Sie in der wunderschönen historischen Einkaufspassage im Jugendstil, benannt nach dem König und Einiger Italiens, Viktor Emanuel. Fühlen Sie sich wie auf dem Laufsteg und schreiten Sie an exklusiven Designer-Boutiquen vorbei. Bewundern Sie die das Dach und die Glaskuppel dieses weltweit ältesten Einkaufszentrums sowie den prunkvollen Triumphbogen am Eingang. Drehen Sie sich für Glück und Fruchtbarkeit in Ihrem Leben dreimal auf ihrer Ferse auf den Genitalien des Stiers auf dem Bodenmosaik in der Mitte der überdachten Passage oder gehen Sie nebenan zum berühmten Opernhaus Scala. Auch außerhalb von Oper- und Ballett-Vorstellungen können Sie das Museum und die Theaterräume besichtigen.

Stressfreier Tagesausflug von Rom nach Florenz & Pisa

Erreichen Sie nach nur etwas mehr als 1 Std. Zugfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug direkt die Wiege der Renaissance mit einem Ausflug nach Florenz, der Toskana-Hauptstadt. Laufen Sie vom Hauptbahnhof Santa Maria Novella direkt in die historische Altstadt, besichtigen Sie edle Paläste, weltbekannte Galerien, Museen und Kirchen nach Ihrem Geschmack und schauen Sie bei einem Glas Prosecco oder einer Tasse original italienischem Kaffee dem geschäftigen Treiben auf den Plätzen zu. Laufen Sie über die berühmte Ponte Vecchio und schlemmen sich durch die vielen italienischen Köstlichkeiten. Florenz ist immer eine Reise wert! Dieser Ausflug ist kombinierbar mit einer Fahrt nach Pisa.

 

 

Mit dem Zug in die Etrusker-Zentren Cerveteri & Tarquinia

Wie wäre es mit einem kleinen Abstecher zum UNESCO-Weltkulturerbe? Von Rom aus erreichen Sie Cerveteri nach ca. 40 – 45 Minuten Zugfahrt mit Trenitalia. In Cerveti & Tarquinia befinden sich jeweils ausgedehnte antike Nekropole (Totenstädte) mit tausenden Gräbern, Fresken und interessanter Architektur aus der Etruskerzeit, die Sie in Staunen versetzen werden. In Tarquina befinden sich alleine über 6.000 Gräber der vorrömischen Zivilisation aus dem 7. Jhd. v. Chr. Kombinieren Sie Ihren Tagesausflug mit dem Besuch des Nationalmuseum Cerite und entdecken Sie kostbare ausgegrabene Schätze der etruskischen Zivilisation. Beide Städte sind nur eine kurze Bahnfahrt voneinander entfernt, so dass Sie sie wunderbar kombinieren können.

 

Ausflug nach Orvieto

Von Rom aus brauchen Sie ca. 1 Stunde Zugfahrt ohne Umsteigen nach Orvieto. Bestaunen Sie den Dom und bummeln Sie gemütlich durch den Ort, besuchen Sie nach Lust und Laune die Standseilbahn Orvieto, verschiedene Kirchen, das Kloster, die vielen schönen Paläste aus der Renaissance und dem Mittelalter, z. B. den Palazzo del Capitano an der Piazza del Popolo. Oder bestaunen Sie den Baustil der gesamten Altstadt auf einem Felsplateau aus Tuffstein, unterhöhlt von einer Tuffsteingrotte mit großen Zisternen, Kellern und Gängen. Auch etruskische Gräber, zum Teil mit Ausmalung, kann man hier besichtigen. Sehenswert ist ebenfalls der Skulpturengarten La Serpara oder der beeindruckende von 1527 - 1537 gebaute 58,5 m tiefe Brunnen Pozzo di San Patrizio mit einem Durchmesser von 4,7 Metern.

 

 

Ausblick, Kultur, Leckereien & Weinprobe in Frascati

Sie haben zwischendurch genug von den ganzen überlaufenen Sehenswürdigkeiten in Rom und sehnen sich nach einem Ausflug in die Natur? Nehmen Sie die Bahn und schon nach 30 Minuten direkter Zugfahrt sind Sie direkt im charmanten Ort Frascati angekommen, können in aller Ruhe den Ausblick genießen und neben hervorragender Küche bei einer leckeren Weinprobe die köstlichen Tropen der Region verkosten. Auch die Kultur kommt mit der Villa Aldobrandini und der Villa Torionia sowie dem wieder aufgebauten Dom nicht zu kurz.

 

 

Suchen Sie sich aus, welches dieser Ausflugsziele von Rom aus für Sie in Frage kommt oder kombinieren Sie verschiedene Ziele und buchen Sie Ihre Reise in wenigen Schritten bei uns. Für die Rückfahrt klicken Sie auf den Zug-Link für die Hinfahrt und drücken Sie auf den Pfeil rechts, um den Abfahrtsort mit dem Ankunftsort auszutauschen. Einfacher geht es nicht! Falls Sie lieber mit dem Bus unterwegs sind, überprüfen Sie blitzschnell auf unserer praktischen Suchmaske, ob Flixbus auch diese Strecke abdeckt. Entdecken Sie mit uns Europa, schnell & Low Budget.