Dresden

Dresden wird auch als das Florenz der Elbe bezeichnet. Für Kulturliebhaber ist besonders die Altstadt mit ihren historischen Bauten und ihren unermesslichen Kunstschätzen ein Magnet. Als Kontrastprogramm zu Kultur laden Dresdens Großer Garten sowie der Zwinger Paare zu romantischen Spaziergängen ein. Abends rundet dann ein Besuch der Semperoper das Liebes-Wochenende in der UNESCO-geschützten Stadt ab. Auch die Umgebung Dresdens ist attraktiv: Schlösser und Weinberge warten im Dresdner Elbtal auf Ihre Entdeckung. Besucher, die mit dem Zug anreisen, gehen vom Hauptbahnhof Dresden nur 20 Minuten zu Fuß, um zum alten Stadtkern zu gelangen. Ohne Umsteigen kommen Sie zum Beispiel von Frankfurt (Main) nach Dresden und von Berlin nach Dresden.

Nürnberg

Nürnberg gehört zu den 25 Städten weltweit mit der besten Lebensqualität – unter anderem wegen des wunderschönen Ambientes. Die mittelalterliche Innenstadt, überragt von der Burg, punktet mit Fachwerkhäusern und einem breit gefächerten kulturellen Angebot. Besonders im Dezember lohnt sich ein romantischer Wochenendtrip in die zweitgrößte Stadt Bayerns: Dann findet alljährlich der berühmte Christkindlesmarkt statt. Dort können Sie einen romantischen Abend mit fränkischen Bratwürsten und Glühwein genießen. Verkehrstechnisch ist Nürnberg als inoffizielle Hauptstadt Frankens sehr gut ausgebaut und erreichbar. Von Berlin nach Nürnberg erreichen Sie Nürnbergs Hauptbahnhof ohne Umsteigen in unter 3 Stunden, von Frankfurt (Main) nach Nürnberg sind es sogar nur 2 Stunden.

Venedig

Venedig ist das Traumziel für Verliebte schlechthin. Über Jahrhunderte hinweg entwickelte sich die Atmosphäre der Wasserstadt, die weltweit einmalig und für romantische Kurztrips geradezu prädestiniert ist. Das Weltwunder Venedig lässt sich am besten von einer romantischen Bootsfahrt auf einer der berühmten Gondeln genießen. Die verwinkelten Gassen mit ihren versteckten kleinen Restaurants laden zum gemeinsamen Entdecken ein. Besucher können die Stadt über zwei Bahnhöfe erreichen: Venezia-Mestre liegt auf dem Festland, der Hauptbahnhof Venezia Santa Lucia befindet sich direkt im Zentrum. Von München nach Venedig und Salzburg nach Venedig gelangen Sie mit dem Zug in weniger als 7 Stunden.

Prag

Die „goldene Stadt“ Prag bietet Architekturschätze von Weltrang – das gesamte Stadtzentrum ist UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem ist die tschechische Hauptstadt berühmt für ihre gemütlichen Restaurants und Bier-Pubs. Ein Spaziergang über die berühmte Karlsbrücke und an der Moldau entlang macht ein romantisches Wochenende in Prag unvergesslich. Möchten Sie ausprobieren? Von Frankfurt (Main) nach Prag fährt ein Fernbus direkt zum Hauptbahnhof Prag, von dem die Innenstadt zu Fuß erreichbar ist. Von Berlin nach Prag bringt Sie der Zug in 4 Std. 23 Min. in die Hauptstadt.

Würzburg

Ein Weinwochenende auf der Romantischen Straße begeht man am besten von Würzburg aus. Die Bischofsstadt ist bekannt für ihren Frankenwein, den man im prachtvollen Garten der Residenz, dem bedeutendsten Schlossbau des Spätbarocks, oder auf dem Domplatz von St. Kilian genießt. Abends erwacht die Alte Mainbrücke zum Leben: Vom Würzburger Wahrzeichen genießen Sie abends mit einem Schoppen Wein den romantischen Sonnenuntergang über dem Main. Durch die verkehrsgünstige Lage erreichen Sie Würzburg von Frankfurt (Main) in 1 Std. 7 Min. und Würzburg von Berlin in 3 Std. 36 Min. Der Hauptbahnhof Würzburg befindet sich direkt in der Innenstadt.

Rom

Über 3.000 Jahre lang wurde in Rom Geschichte geschrieben. Kein Wunder, dass die Hauptstadt Italiens besonders viele einmalige Baudenkmäler, aufwendige Brunnenanlagen und gigantische Kirchen vorzuweisen hat: Die berühmtesten davon lassen sich herrlich an einem verlängerten Wochenende erkunden. Genießen Sie das Dolce Vita der Ewigen Stadt mit einer Kugel italienischem Schokoladeneis, einem Glas Rotwein und einer leckeren Pizza auf einer der zahlreichen Piazze. Und da Rom Aktivitäten für ein ganzes Leben bereithält – kommen Sie gerne noch einmal wieder. Für Ihre Zugreise nach Rom überqueren Sie die Alpen und erreichen die Stadt am Tiber schließlich in der Mitte des Landes. Der wichtigste Bahnhof Roms ist der Hauptbahnhof Roma Termini. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten können Sie vom Bahnhof aus zu Fuß erkunden. Von Berlin nach Rom und von Frankfurt (Main) nach Rom beispielsweise gibt es günstige Verbindungen mit dem Zug oder Bus.

Hamburg

Hamburg ist Kult: Die Stadt an der Elbe punktet besonders mit ihrer Hafenkulisse und den stattlichen Kontorhäusern, die die Innenstadt prägen. Die berühmten Musicalbühnen der Hansestadt machen sie für romantische Wochenendtrips besonders beliebt. Aber auch eine Tretbootfahrt auf der Innenalster an einem sonnigen Sommertag garantiert Schmetterlinge im Bauch. Wenn Sie per Zug nach Hamburg reisen, kommen Sie direkt an der Waterkant an. Der Hauptbahnhof Hamburg ist perfekt an das ICE-Netz angebunden. In weniger als 2 Stunden erreichen Sie Hamburg von Berlin; von Frankfurt (Main) nach Hamburg dauert eine Zugfahrt 3 Std. 26 Min.

Paris

Die Stadt der Liebe darf auf einer Liste an romantischen Kurztrips natürlich nicht fehlen – sie erweckt große Gefühle. Zurecht zählt Paris zu den beliebtesten Städten der Welt. Frankreichs Metropole überzeugt sowohl durch ihren Charakter als auch durch ihre Wahrzeichen, wie den Eiffelturm und den Arc de Triomphe. Mondäne Prachtboulevards wie die Champs-Élysée laden genauso zum Bummeln ein wie die verwinkelten Gässchen des Künstlerviertels Montmartre. Besonders im Sommer können Sie dort einmalige Dates genießen: zum Beispiel beim Open-Air-Kino vor der berühmten Kirche Sacré-Cœur, mit Blick über das Lichtermeer von Paris. 6 Bahnhöfe in der Stadtmitte machen es einfach, Paris zu erkunden: Der Gare du Nord und der Gare de l’Est werden am häufigsten angefahren. Von Köln nach Paris gelangen Sie zum Beispiel in Windeseile in 3 Std. 21 Min., von Frankfurt (Main) nach Paris sind es 3 Std. 40 Min.

Florenz

Der Name Florenz erweckt sofort romantische Assoziationen: mondäne Paläste, Gärten, kühle Kirchen, Terrassen und das typisch italienische Flair, das besonders am Abend zum Leben erwacht. Die Heimat Dantes im Herzen der Toskana lockt Kulturfreunde und Genießer gleichermaßen an. Nicht einmal Rom und Paris bergen in einem Umkreis von nur wenigen hundert Metern eine derart erstklassige Auswahl an Kunst- und Kulturschätzen. Aber auch das Umland der lebendigen Stadt – das Weingebiet Chianti – ist der Inbegriff der Romantik. Besuchen Sie im Rahmen eines Tagesausflugs die hinter Zypressen und Olivenbäumen versteckten Klöster und Weingüter und genießen Sie die einzigartigen Ausblicke der Hügellandschaft. Florenz verfügt über 4 Bahnhöfe. Der Bahnhof Firenze Santa Maria Novella ist der Hauptbahnhof. Von München nach Florenz und Berlin nach Florenz gibt es schnelle Verbindungen.

Rügen

Wer die Ruhe der Natur am Meer genießen will, sollte sich für ein Wochenende auf Rügen entscheiden. Bei Strandspaziergängen an der Ostsee und Wanderungen an der einmalig schöne Kreideküste zum Königsstuhl erleben Sie die herrliche Natur der Insel: Von weißen, steil abfallenden Kreidefelsen, hellen Sandstränden bis zu grünen Buchenwäldern lässt sich die ganze Bandbreite der Insel entdecken. Hier findet jeder Zeit und Muße, um abzuschalten und Zweisamkeit zu genießen. Eine Anreise erfolgt in der Regel nach Bergen auf Rügen. Von München nach Rügen oder Berlin nach Rügen existieren direkte Zugverbindungen mit schnellen ICE- und IC- Zügen.

Die Reiseziele für romantische Kurztrips haben Sie inspiriert? Dann buchen Sie Ihr Zugticket direkt bei uns und los geht’s!