Strände in der Nähe von Rom

Rom hat sich auch zu einer Top-Destination in Europa entwickelt, weil die öffentlichen Verkehrsmittel so hervorragend ausgebaut sind. Wenn Sie in Rom sind, ist ein Mietwagen eigentlich überflüssig. Alle Sehenswürdigkeiten sind problemlos mit dem Bus, der Metro oder dem Zug zu erreichen. Und das beste: Das gilt auch für die traumhaften Strände! Alle von uns ausgewählten Ziele sind mit dem Zug zu erreichen, um Ihnen den perfekten Urlaub zu ermöglichen.

Der berühmteste Strand bei Rom: Ostia

In der Antike, vor rund 2000 Jahren, war Ostia der Seehafen Roms. Gute Nachrichten also für alle, die nach dem Rom-Besuch noch nicht genug von historischen Orten haben. In Ostia gibt es immer noch jede Menge Historisches zu entdecken. Heutzutage ist der 10.Distrikt Roms jedoch eher für seine Strandpromenade entlang am Mittelmeer berühmt. Cafés und Bars mit dem typischen italienischen Flair laden Sie dazu ein, sich verwöhnen zu lassen. Besonders an heißen Sommertagen, wenn es in Rom oft stickig und staubig ist, sollten Sie sich die erfrischende Meeresbrise bei einem Spaziergang durch Ostia nicht entgehen lassen. Ostia ist von Roms Innenstadt problemlos und schnell mit der Zugstrecke Roma-Roma Ostiense zu erreichen. Wenn SIe eine Direkte Verbindung mit Trenitalia buchen, sind es gerade einmal 10 Minuten!

Der schönste Strand in der Nähe von Rom: Santa Marinella

Als nächstes haben wir von Trainline einen Geheimtipp für Sie: Santa Marinella ist wohl der mit Abstand schönste Strand nahe Rom. Während Ostia noch ein Stadtteil der Hauptstadt ist, liegt Santia Marinella bereits etwas außerhalb. Trotzdem ist es mit dem Zug von Roms Zentrum einfach mit der Zugstrecke Rom Termini- Santa Marinella zu erreichen. Innerhalb von 40 min sind Sie am Zielbahnhof, ohne Umsteigen zu müssen. Und die Zugfahrt ist es wert! Gelegen in einer Bucht, erwartet Sie in Santa Marinella ein traumhafter Ausblick aufs türkisfarbene Meer, umgeben von wunderschöner Natur. Gerade einmal 10 Meter vom Bahnhof entfernt beginnt der weiße Sandstrand. Da Santa Marinella nicht so von Touristen überlaufen ist, bietet es die perfekte Gelegenheit, um am Strand zu entspannen und zu baden. Auch ein Boot zu mieten, um ein bisschen aufs Meer zu fahren, ist problemlos möglich. Danach können Sie sich dann eines der großartigen Restaurants oder eine Bar heraussuchen. Hier lassen Sie den Abend mit einem guten Essen und einem Drink ausklingen, während Sie den Sonnenuntergang in der Bucht bestaunen. Oder Sie setzen sich einfach an den Strand und genießen die letzten Sonnenstrahlen in einer wundervollen Umgebung.

 

Der Strand für die Hunde und Familienurlaub in Rom: Maccarese

Maccarese liegt etwa 30 Kilometer von Rom entfernt und ist genau der richtige Strand, wenn Sie mit Ihrer Familie Urlaub in Rom machen. Mit dem Zug vom Bahnhof Rom-Trastevere nach Maccarese – Fregene beträgt die Fahrzeit gerade einmal ca. 20 Minuten. Auf Bauernhöfen, die vom Bahnhof in Maccarese zu Fuß oder mit dem Bus zu erreichen sind, können Sie Ihren Kindern eine ganz besondere Übernachtung ermöglichen- inklusive kleinem Streichelzoo! Der Strand in Maccarese bietet viele Sportmöglichkeiten und Animations Angebote unter anderem auch Kite Surf Kurse für den Nachwuchs. Sie sind im Urlaub mit Ihrem vierbeinigen Freund unterwegs? In Maccarese gar kein Problem. Es gibt einen Hundestrand, der den anderen Stränden in nichts nachsteht, und auch die italienischen öffentlichen Verkehrsmittel erlauben Hunde.

 

Strände für Sportler nahe Rom: Sabaudia und Fregene

In Sabaudia selbst gibt es nichts wirklich Erwähnenswertes. Die breiten Sandstrände mit ihren Dünen sind es umso mehr; sie gehören zu den schönsten der Region. Durch den stärkeren Seegang ist Sabaudia vor allem bei Surfern sehr beliebt. Sie finden dort auch alles, was Sie als eingefleischter Sportler für den perfekten Tag benötigen: Ob Ausrüstungsverleih, Sportshops, Surfschulen oder Surfbar, in Sabaudia ist alles da. Dafür müssen Sie allerdings eine bisschen längere Zugfahrt von einer Stunde, mit anschließender 30-minütiger Busfahrt auf sich nehmen. Deutlich einfacher zu erreichen ist da der wunderschöne Strand von Fregene. Mit demselben Zug vom Bahnhof Rom-Trastevere, der auch nach Maccarese fährt, sind Sie in gerade einmal ca. 20 Minuten am Ziel. Ein endloser Sandstrand bietet genug Platz, um auch außerhalb der Touristenmassen das Meer zu genießen. Unterschiedlicher starker Seegang bietet allen Surfern und Kitesurfern, egal ob Anfänger oder Profi, das ideale Umfeld, um Spaß zu haben. Nach einem ganzen Tag Kulturbesichtigung im geschäftigen Rom können Sie hier perfekt Dampf ablassen. Natürlich gibt es auch an der Promenade von Fregene genug Bars und Restaurants, damit Sie nach dem Surfen wieder Kraft tanken könnt. Da Fregene auch einer der Lieblings-Ortschaften der High Society Roms ist, stehen die Chancen gut, dass Sie beim Abendessen auch noch dem ein oder anderen Star begegnen.

 

Weitere Strände in Rom und Umgebung: Santa Severa, Anzoi und Nettuno

Allen Liebhabern von Altstädten und Kultur, können wir von Trainline Santa Severa ans Herz legen. Die kleine Stadt mit einer wunderschönen Festung direkt am Meer ist mit einem der Civitavecchia Züge in einer halben Stunde zu erreichen. Wenn Sie eher etwas Suchen, wo die Einheimischen zum Entspannen hinfahren, können wir Ihnen Anzoi oder Nettuno empfehlen. Beider Orte werden vom selben Zug angefahren, am besten steigen Sie einfach in Rom- Termini Station zu.

 

Rom muss also nicht nur ein Städte-Urlaub sein. Es ist problemlos möglich, die wunderschöne Hauptstadt Italiens mit Ausflügen an den Strand zu verbinden, um zu schwimmen, einem Hobby nachzugehen und zu relaxen. Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, Ihren Rom Trip noch großartiger zu machen. Schauen sie einfach bei Trainline vorbei und buchen Sie ganz unkompliziert Ihre Zug Tickets zum Traumstrand.